Ventilator » erst-informieren.de

Gerade an warmen Tagen möchte jeder zu Hause oder auch im Büro eine kühle Brise spüren, da die warme Luft doch ansonsten im Raum „steht“. Dafür bietet sich ein Ventilator besonders gut an. Je nach Bedarf kommt hier dann ein kleiner Tischventilator oder ein leistungsstärkerer Turmventilator zum Einsatz. Da sich bei einem Ventilator die Rotorblätter drehen kommt es dadurch zu einem gewissen Geräuschpegel und dieser kann je nach Modell und Verarbeitung störend sein. Es gibt aber auch große Deckenventilatoren, welche mit geringer Drehzahl sehr viel Luft bewegen können.

Dyson
Air Multiplier AM08
Rowenta Turbo
Silence Extreme VU5640
AEG
T-VL 5531 Tower-Ventilator
Modell Dyson AM08 Standventilator (10 Luftstromstärken für angenehme Kühlung, sicher und einfach zu reinigen, Fernbedienung) weiß Rowenta Standventilator Turbo Silence Extreme, Durchmesser 40 cm, superleise, grau/anthrazit/ weiß, VU5640 AEG T-VL 5531 Tower-Ventilator, Höhe 75 cm, 3 Laufgeschwindigkeiten, 120 Minuten-Timer
Preis 448,00 EUR Preis nicht verfügbar Preis nicht verfügbar
Ventilator-Typ Standventilator Standventilator Turmventilator
Leistung 55 Watt 70 Watt 50 Watt
Luftumwälzung 2.160 m³/h 4.800m³/h k.A.
Rotordurchmesser 45 cm 40 cm k.A.
Geräuschentwicklung 40 dB 45 dB 46 dB
Sleep-Timer
Maße
(L x B x H)
45 x 10,7 x 140,8 cm 44 x 46 x 104,5 cm 76,8 x 22 x 17,4 cm
Vorteile

einfacher Aufbau

Fernbedienung

elegante Drehfunktion

Tragegriff

auf kleinster Stufe sehr leise

höhenverstellbar

einfacher Aufbau

starker Luftstrom

zum Anbieter ZUM ANGEBOT ZUM ANGEBOT ZUM ANGEBOT

Warme und stehende Luft

Im Sommer kann es drinnen doch ganz schön warm werden und auch die Luft steht förmlich. Dadurch kommen viele Menschen schnell ins schwitzen und zu Hause und auch im Büro macht es keinen Spaß mehr. Hier muss also die Luft bewegt werden und dies ist nur mit einem guten Ventilator zu schaffen. Das Raumklima wird einfach besser, wenn sich die warme Luft im Raum bewegt. Doch was macht eigentlich einen guten Ventilator aus?

Der Ventilator

Ein Ventilator ist ein elektrisches Gerät und dabei wird Luft durch die Drehung eines Rotors durch den Raum befördert. Dabei unterscheidet man eigentlich Ventilatoren und Gebläse, welche sich im Druck-Verhältnis unterscheiden. Beide Varianten lassen sich aber in die Kategorie Lüfter einordnen. Egal welche Variante es nun ist, es wird stehende Luft bewegt und dadurch wird gleich das Raumklima viel angenehmer. Durch die frische Brise fühlt sich die Luft auch gleich viel kühler an, als diese eigentlich ist. Auch beim Design hat sich heute einiges getan und so sind einige sehr schöne Ventilatoren zu haben.

Ventilator-Typen

Die vielen Hersteller haben Ventilatoren in verschiedene Typen eingeteilt. Wenn man diese Ventilator-Typen miteinander vergleicht, unterscheiden sich diese meist im Aufbau und dies ist auch oft direkt ersichtlich. Diese Typen gibt es: Axialventilator, Diagonalventilator, Radialventilator, Zentrifugalventilator, Tangential- oder Querstromventilatoren. Als „normaler“ Mensch kann man trotzdem kaum etwas mit diesen Bezeichnungen anfangen und daher werden nachfolgenden die gebräuchlichsten Typen erklärt.

Der Deckenventilator

Einen großen Deckenventilator kennen viele aus Hotels und auch hier wird einfach die Luft im Raum in Bewegung gehalten. Wirklich weit verbreitet sind diese Ventilatoren  bei uns allerdings noch nicht. Aufgrund der Größe wird sehr viel Luft bewegt und die Drehzahl ist dabei sehr gering. Dadurch ist auch der Geräuschpegel sehr niedrig. Die Rotorblätter sind dabei waagerecht angebracht und brauchen kein extra Schutzgitter.  Zu unserem klassischen Ventilator ist dies eine wirklich sehr gute Alternative.

Der Standventilator

Ein Standventilator ist ein klassischer Ventilator mit einem festen Standfuß. Bei vielen Modellen lässt sich hier auch die Höhe stufenlos einstellen. Die Rotorblätter sind aber meist auch größer und können daher auch mehr Luft auf einmal bewegen. Die Standventilator dreht dabei viel höher als ein Deckenventilator und können daher auch entsprechend laut sein. Hier muss man zusätzlich wegen der entsehenden Zugluft aufpassen, was nicht allen Menschen gut bekommt. Zum Schutz sind diese Ventilatoren mit einem Schutzgitter versehen, damit man sich nicht versehentlich hineingreift.

Der Tischventilator

Wer ein kompaktes Exemplar sucht, ist mit einem Tischventilator gut bedient. Diese Ventilatoren lassen einfach auf den Schreibtisch stellen und schon gibt es eine kühle Brise. Auch hier ist ein Schutzgitter angebracht, damit es keine Verletzungen gibt. Auch hier ist Zugluft ein Thema.

USB Ventilator selber bauen

Ventilator online kaufen

Ventilatoren lassen sich heute einfach per Mausklick kaufen. Hier ist es aber sehr wichtig, sich die Kundenrezensionen genau durch zu lesen, da man sich rein auf die Herstellerangeben nicht immer verlassen kann. Auch rein von der Marke sollte man sich nicht blenden lassen, da in diesem Bereich auch sogenannte No-Name-Marken sehr gute Ventilatoren im Angebot haben.

Ventilator Leistung

Die Leistung der einzelnen Ventilatoren unterscheidet sich kaum. Entscheidend ist hier dann der Stromverbrauch. Hier trennt sich schnell die Spreu vom Weizen. Gute Ventilatoren verbrauchen bei gleicher Leistung sehr viel weniger Strom. zusätzlich sollte trotzdem der Anschaffungspreis mit in die Rechnung einbezogen werden, da sich der geringere Stromverbrauch im Verhältnis zum teuren preis nicht immer wirklich lohnt über die Laufzeit.

Ventilator Luftumwälzung

Die Luftumwälzung ist bei einem Ventilator ein sehr entscheidender Faktor. Hierbei wird angegeben, wie viel Luft (in Kubikmetern) pro Stunde umgewälzt werden können. Hier also die verschiedenen Modelle miteinander vergleichen.

Ventilator Rotordurchmesser

Je nach Einsatzzweck und Raumgröße richtet sich die Größe der Rotorblätter. Je größer der Raum, umso größer sollte auch der Rotordurchmesser ausfallen.

Ventilator Geräuschpegel

Ein Ventilator bewegt die Luft und dadurch entstehen natürlich Geräusche und auch der verbaute Elektromotor spielt dabei eine Rolle. Je niedriger also der Pegel (Angabe in Dezibel: dB), umso leiser ist der Ventilator. Hier muss man auch bedenken, dass eine Erhöhung um 6 dB einer Verdoppelung des Geräuschpegels gleich kommt.

Ventilator Stiftung Warentest

Ein Ventilator Stiftung Warentest ist und leider nicht bekannt. Allerdings hat das Gegenstück aus der Schweiz (Saldo.ch) einen Ventilator Test durchgeführt. Dabei hat die Firma Dyson abgeräumt.

Ventilator ohne Rotor

Da auch bei Ventilatoren die Technik immer weiter entwickelt wird, gibt es heute auch Ventilatoren ohne Rotorblätter zu kaufen. Ganz vorne dabei sind die Dyson Air Multiplier. Hier kann sich keiner mehr verletzen und so ist beim Design auch einiges möglich.

Dyson Air Multiplier fan Technology

Beliebte Ventilatoren

Bestseller Nr. 1
Honeywell HT-900E Kraftvoller und geräuscharmer Turbo-Ventilator
903 Bewertungen
Honeywell HT-900E Kraftvoller und geräuscharmer Turbo-Ventilator*
  • Kraftvoller und geräuscharmer Turbo-Ventilator, schwarz
  • für Wandmontage geeignet, groβer Schwenkbereich
  • Flügeldurchmesser: 18 cm, 3 Schaltstufen
  • Luftdurchsatz ca. 740 m³/h, 40 Watt
21,00 EURBestseller Nr. 2
Aigostar-Tischlüfter | Tischventilatoren |Standfuß höhenverstellbar | hoher Luftdurchsatz | 3 Geschwindigkeitsstufen
10 Bewertungen
Bestseller Nr. 3
AEG VL 5529 2in1 Tischventilator auch zur Wandmontage geeignet, 30 cm Durchmesser, 3 Laufgeschwindigkeiten
734 Bewertungen
AEG VL 5529 2in1 Tischventilator auch zur Wandmontage geeignet, 30 cm Durchmesser, 3 Laufgeschwindigkeiten*
  • 2 in 1 - Tischventilator auch zur Wandmontage geeignet
  • Oszillierend (abschaltbar)
  • 3 Laufgeschwindigkeiten

Letzte Aktualisierung am 19.08.2018 um 09:52 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API