Laminatschneider » erst-informieren.de

Ein Boden aus Laminat ist bei vielen Verbrauchern sehr beliebt. Auch das Verlegen von Laminat ist nicht wirklich schwer und ist mit etwas handwerklichen Geschick auch einfach umzusetzen. Damit aber das Laminat verlegt werden kann, müssen einzelne teile auch gekürzt bzw. zugeschnitten werden. Für diesen zweck eignet sich wunderbar ein guter Laminatschneider. Das Funktionsprinzip ist dabei sehr einfach gehalten (und doch sehr effektiv) und ist mit einer Papierschneidemaschine durchaus vergleichbar. Hierbei wird das Laminatstück eingelegt und von oben wird eine Klinge nach unten gedrückt und schneidet so das Laminat perfekt zurecht. Dabei werden zwei Arten von Klingen unterschieden: Schneid-Klingen und Quetsch-Klingen. Wer mäßige Schnittkanten verstecken möchte, nimmt diese Stücke in Richtung der Wand und mach dann dort die Fußleiste oder Sockelleiste darüber.

kwb
179000
qteck
LC225
Wolfcraft
6939000
Modell kwb Parkett-Schneider bzw. Laminat-Schneider, für alle handelsüblichen Parkett-Sorten, mit Laser-Schnittmarkierung qteck Laminatschneider LC225, 66LC225000002 Wolfcraft VLC 800 Vinyl- und Laminatschneider, 1 Stück, 6939000 + Wolfcraft 1 Verlegeset für Laminat Inhalt: 20 Abstandskeile 6930000, 1 Zugeisen 6927000, 1 Schlagholz 6929000, 6931000
Preis 174,95 EUR 179,99 EUR 65,95 EUR
Klingen-Typ Schneid-Klinge Schneid-Klinge Quetsch-Klinge
Längsschnitt
Winkelschnitt
Materialstütze nicht relevant
Breite maximal
Laminat
220 mm 225 mm 465 mm
Dicke maximal
Laminat
16 mm 10 mm 11 mm
Für Parkett
geeignet
für Vinyl geeignet
Breite maximal
Vinyl
220 mm 225 mm 465 mm
Dicke maximal
Vinyl
16 mm 10 mm 11 mm
Maße (H x B x L) 118 x 265 x 633 mm 297 x 364 x 532 mm 170 x 223 x 684 mm
Gewicht 10,0 kg 6,0 kg 3,9 kg
Vorteile

hervorragende Schnittqualität

wenig Kraftaufwand

Laser-Schnittmarkierung

schneidet dicke Bretter

sehr gute Schnittqualität

wenig Kraftaufwand

.

.

gute Schnittqualität

schneidet besonders
dünnes PVC

Längsschnitte

breite Arbeitsfläche
Zum Anbieter ZUM ANGEBOT ZUM ANGEBOT ZUM ANGEBOT

Laminat als Bodenbelag

Laminat liegt in Deutschland schon länger im Trend und so haben schon im Jahr 2013 über 6 Millionen Menschen (Quelle) geplant, einen neuen Bodenbelag in den eigenen vier Wänden zu verlegen. Davon profitieren natürlich die vielen Hersteller von Laminat und natürlich auch die Baumärkte. Alleine im Jahr 2014 wurde mit Laminat ein Umsatz von 643 Millionen Euro gemacht (Quelle). Laminat lässt sich natürlich auch mit einer Säge zuschneiden, doch man muss hier erst mal eine gute Säge besitzen und zusätzlich macht eine Säge durchaus krach. Worauf es bei einem guten Laminatschneider wirklich ankommt, wird nachfolgend erklärt.

Der Laminatschneider

Die Laminat-Stücke sind immer gleich lang und somit muss in jeder Reihe ein Stück gekürzt werden, damit es auch wirklich in den Raum passt. Die Schnittkante sollte dabei immer an der Wandseite sein. Auch in anderen Situationen muss das Laminat zugeschnitten werden. So können die Wände schief sein oder auch Heizungsrohre können hier ein Grund dafür sein. Das Zuschneiden von Laminat muss sehr genau gemacht werden und kostet somit auch eine Menge Arbeitszeit. Da ein Laminatschneider keinen Lärm macht (wie z.B. eine elektrische Säge) kann Laminat bis tief in die Nacht herein selber verlegt werden und die Nachbarn haben weiterhin ihre wohlverdiente Ruhe. Die Bedienung eines Laminatschneiders, auch manchmal  auch als Laminatcutter bezeichnet, ist dabei wirklich einfach. Einfach das Laminatstück einlegen und den Hebel des Laminatcutters kräftig nach unten drücken. Durch dieses Prinzip fällt auch kein Feinstaub, wie beim zersägen, an. Der Schnitt ist je nach Modell aber nicht immer sauber und kann unsauber aussehen. Diese Schnittkante lässt sich aber an der Wand mit der Fußleiste einfach und effektiv verstecken.

Laminatschneider Vor- und Nachteile

Ein Laminatschneider hat einige Vorteile zu bieten. So braucht dieses Gerät keinen Strom und ist dabei sehr leise. Auch fällt hier kein Feinstaub beim zuschneiden von Laminat an. Natürlich gibt es auch Laminatschneider Nachteile. Die Schnittkanten können mit der Schnittkante von einer guten Säge nicht mithalten. Weiterhin braucht es etwas Kraft bei der Laminatschneiderbedienung, vor allem wenn es etwas dickeres Material sein sollte.

Laminatschneider Typen

In der Bezeichnung Laminat-Schneider steckt das Wort schneiden. Dabei werden hier doch zwei Laminatschneider-Typen unterschieden: Laminat-Schneider und Laminat-Quetscher. Ein Schneider ist meist die bessere Wahl, da die Schnittkanten im vergleich zum Quetscher einfach sauberer sind. Meist sind die Schnittkanten aber sowieso an der Wand und werden durch Fußleisten verdeckt.

Bei der Ausführung mit Schneid-Klinge ist als Vorteil die saubere Schnittkante zu nennen. Solche Modelle sind dabei auch meist für das Zuschneiden von Parkett geeignet. Weiterhin ist der Kraftaufwand im vergleich um einiges geringer. Als Nachteil Schneid-Klinge ist zu nennen, das diese Klinge je nach Nutzung mal geschärft oder auch ausgetauscht werden muss. Auch der Preis ist durch die Klinge natürlich höher angesetzt. Auch sollte bedacht werden, dass hier meist nur Längsschnitte von Laminat möglich sind.

Der Vorteil Quetsch-Klinge liegt darin, dass diese Klinge nicht stumpf werden kann. Im Vergleich ist dies auch günstiger zu bekommen. Weiterhin können hiermit auch Laminat Längsschnitte selber gemacht werden. Als Nachteil ist die unsauberere Schnittkante zu nennen und die Quetsch-Klinge ist auch wirklich nur für Laminat geeignet. Der Kraftaufwand ist durch das Quetschen natürlich höher.

Laminatschneider Qualität

Für viele Verbraucher wird ein Laminatschneider mit Quetsch-Klinge ausreichend sein, da die unsaubere Schnittkante unter der Fuß- bzw. Sockelleiste versteckt werden kann. Wer aber sauberere Schnittkanten haben möchte, greift zu einem Laminatcutter mit Schneid-Klinge. Eine gute Schneidklinge ist leichter zu bedienen und es lässt sich auch anderes Material außer Laminat damit zuschneiden. Gute Laminatschneider sind daher auch unter der Bezeichnung Parkettschneider im Baumarkt zu finden.

Laminatschneider Vinyl

Es gibt auch Laminatschneider zu kaufen, welche auch Bodenbelag aus Vinyl oder Linoleum zuschneiden können. Wer solche Bodenbeläge aber öfters verlegen sollte, ist mit einem speziellen Vinyl- und Laminatschneider besser beraten.

Laminatschneider Längsschnitt

Je nach Raum muss das Laminat nicht nur quer sondern auch längs geschnitten werden. Dies ist von den Raummaßen abhängig. Dafür braucht es einen Laminatscheider mit Längenanschlag. Nur so kann das Laminatstück parallel oder quer zur Schneidklinge eingelegt werden.

Laminatschneider Winkelschnitt

Für einen Winkelschnitt braucht es einen Laminatschneider mit Winkelanschlag. Je nach Raum kann dies durchaus von Vorteil sein. Mit solch einem Laminatschneider muss dann auch kein zusätzliches Werkzeug für Winkelschnitte angeschafft werden und dies spart zeit und Geld.

Laminatschneider Breitenangabe

Je nach Breite des Laminats kann es vorkommen, dass dieses Stück nicht in einem Rutsch zugeschnitten werden kann. Daher geben die Hersteller immer eine maximale Breite an. Wird diese Breite überschritten, muss das Laminat nach dem ersten Schnitt umgedreht werden, um den Schnitt vervollständigen zu können. Bei manchen Modellen passt auch nur eine maximale Breite hinein, breitere Stücke können dann damit nicht zugeschnitten werden.

Laminatschneider Dickenangabe

Auch bei der Dicke von Laminat geben die Hersteller maximale Werte an. Dies wird meist dann interessant, wenn mehrere Laminatstücke übereinander gestapelt zugeschnitten werden sollen. Ob dies wirklich sinnvoll ist und ob die Qualität der Schnittkante dann noch ausreichend ist, muss jeder für sich selber entscheiden.

Laminat verlegen

Laminat richtig verlegen ist nicht wirklich schwer und kann zu Hause selber durchgeführt werden. Eine Schritt für Schritt Anleitung zum Laminat verlegen haben wir in einem eigenen Artikel zusammen gefasst.

Laminatschneider im Einsatz

Laminatschneider Hersteller

Bautec, Güde, KWB, Meister, qteck, Westfalia, Wolfcraft, x4 Tools

Beliebte Laminatschneider

6,59 EURBestseller Nr. 1
wolfcraft Laminatschneider LC 600 | Schneidegerät für Laminat von bis zu 46,5 cm Breite | Max. Schnittstärke: 11 mm | Ideal für Standard-Verlegearbeiten
43 Bewertungen
wolfcraft Laminatschneider LC 600 | Schneidegerät für Laminat von bis zu 46,5 cm Breite | Max. Schnittstärke: 11 mm | Ideal für Standard-Verlegearbeiten*
  • Zuschneiden leicht gemacht: Das Schneidegerät eignet sich für jedes Laminat, auch für solches mit integrierter Trittschalldämmung - für schnelles Schneiden von Paneelen mit wenig Kraftaufwand
  • Mit diesem Laminatkürzer sind nicht nur saubere Winkelschnitte von 0° bis 180° garantiert, sondern dank Anschlag und spezieller Klingengeometrie auch präzise 90° Winkel schnell zugeschnitten
  • Die verzahnte Schneideleiste ermöglicht die sichere Fixierung des Werkstücks beim ersten Klingenkontakt - so sind unbegrenzte Längsschnitte und ein sauberes Schnittbild der Dekorseite möglich
  • Der Laminatcutter ist aus hochwertigem, leichtem Aluminium gefertigt und verfügt dank rutschhemmender Fußpuffer über einen stabilen Stand - für eine sichere Handhabung beim Laminatverlegen
  • Lieferumfang: 1 x wolfcraft Laminatschneider in Aluminiumausführung zum staubfreien Schneiden von Laminat / Geeignet für alle Laminatarten bis zu 11 mm Stärke und 46,5 cm Breite
0,30 EURBestseller Nr. 2
wolfcraft FZ 40 Federzwinge 3630000 | Kleine Klemme zum Fixieren des Werkstücks mit einer Spannweite von 40 mm | Bedienung mit nur einer Hand möglich
36 Bewertungen
wolfcraft FZ 40 Federzwinge 3630000 | Kleine Klemme zum Fixieren des Werkstücks mit einer Spannweite von 40 mm | Bedienung mit nur einer Hand möglich*
  • Die praktische wolfcraft Federzwinge ist nicht nur universell einsetzbar, sondern kann zusätzlich mit nur einem Handgriff am Werkstück fixiert werden - beim Handwerken alles im Griff behalten!
  • Die Federklemme eignet sich insbesondere für komplexe Spannaufgaben im Modellbau oder schwer zu erreichende Bereiche sowie zum Fixieren empfindlicher Werkstücke, Ecken oder Kanten
  • Die hochwertige Klemmzwinge besteht aus Kunststoff während die Feder aus Spezialstahl gefertigt ist und mit gleichbleibender Spannkraft bei einer Spannweite von 40 mm überzeugt
  • Durch die beweglichen Spannbacken der Klemme passt sie sich dem Werkstück optimal an / Der kreuzweise gearbeitete V-Nut dient zusätzlich zum Spannen von Rundmaterial
  • Lieferumfang: 1 x wolfcraft Federzwinge 40 / Handliche Federklemme mit einer Spannweite von 40 mm zum Erleidigen kleiner Fixieraufgaben im Handwerksbereich
13,95 EURBestseller Nr. 3
wolfcraft VLC 800 Vinyl- und Laminatschneider 6939000, Schneidegerät für Laminat & Vinyl bis zu 46,5 cm Breite, Max. Schnittstärke: 11 mm, Ideal- für Standard-Verlegearbeiten
51 Bewertungen
wolfcraft VLC 800 Vinyl- und Laminatschneider 6939000, Schneidegerät für Laminat & Vinyl bis zu 46,5 cm Breite, Max. Schnittstärke: 11 mm, Ideal- für Standard-Verlegearbeiten*
  • Zuschneiden leicht gemacht: Das Schneidegerät eignet sich für jede Art von Laminat und Vinyl Böden - für schnelles Schneiden von Paneelen und Fliesen mit wenig Kraftaufwand
  • Leichtgängiges Kürzen von Paneelen, 55 cm breite Streifenzuschnitte dank Längsanschlag (für rechts/links) sowie Winkelschnitte von 0 bis 180° sind mit dem Schneidewerkzeug kein Problem mehr!
  • Sichere Fixierung des Werkstücks beim ersten Klingenkontakt durch gezahnte Schneidleisten - anschließend sorgt die spezielle Klingengeometrie für ein sauberes Schnittbild
  • Der Laminatcutter ist aus hochwertigem, leichtem Aluminium gefertigt und verfügt dank rutschhemmender Fußpuffer über einen stabilen Stand - für eine sichere Handhabung beim Heimwerken
  • Lieferumfang: 1 x wolfcraft Vinyl- und Laminatschneider aus Aluminium mit verstellbarem Schneidspalt / Geeignet für das Zuschneiden von Laminat bis 11 mm Stärke und Vinyl bis 6 mm Stärke

Letzte Aktualisierung am 19.08.2018 um 09:52 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API