Zum Volkssport in Deutschland gehört Grillen einfach dazu. Dabei unterscheiden sich die Geister, ob es nun ein Holzkohlegrill, ein Gasgrill oder ein Elektrogrill sein soll. Beim Grillen mit Holzkohle entsteht sehr viel Rauch und nicht immer ist der Nachbar damit einverstanden. Auch beim Grillen auf dem Balkon ist dies mit den Nachbarn nicht immer so einfach. In solchen Fällen kann ein guter Elektrogrill eine gute Wahl sein. Einen Elektrogrill kann man auch mal in der Küche anmachen und so Fleisch und Gemüse frisch gegrillt zubereiten. Es entstehen hierbei auch keine giftigen Rauchgase und so braucht dann keiner Angst haben bei der Nutzung in der Küche.

Top Elektrogrill
Steba VG 350 BIG Barbecue Säulengrill mit Haube*
Steba VG200 BBQ Tischgrill mit Glasdeckel*
Tefal TG 8000 BBQ Family Elektrogrill (2400 Watt)*
Philips HD4419/20 Tischgrill aus Edelstahl, gerippte & glatte Platte, 2300 Watt, Schwarz*
Gute Preis-Leistung
Severin PG 2792 Barbecue-Elektrogrill schwarz*
Modell
Steba
VG 350 BIG Barbecue
Steba
VG200 BBQ Tischgrill
Tefal
TG 8000 BBQ
Philips
HD4419/20 Tischgrill
Severin
PG 2792
Amazon Bewertung
Typ
Standgrill
Tischgrill
Tischgrill
Tischgrill
Standgrill
Gewicht
11 kg
6 kg
4,2 kg
4 kg
3 kg
Maße
107 x 57 x 67 cm
58 x 38 x 11 cm
52,5 x 32 x 10 cm
51,6 x 31,2 x 7,3 cm
39,8 x 50,8 x 12,4 cm
Form
oval
eckig
eckig
eckig
eckig
Leistung
2200 Watt
2200 Watt
2400 Watt
2300 Watt
2500 Watt
Grillfläche Größe
55 x 41 cm
29 x 40 cm
28,5 x 46 cm
29 x 36 cm
41 x 26 cm
Grillfläche Material
Aluminium mit
Antihaft-Beschichtung
Aluminium mit
Antihaft-Beschichtung
Aluminium mit
Antihaft-Beschichtung
Aluminium mit
Antihaft-Beschichtung
verchromter Grillrost
Grillfläche
spülmaschinengeeignet
Grillhaube
Thermostat
Fettauffangschale
Kontrollleuchte
Warmhaltefunktion
Ablagefläche
Top Elektrogrill
Steba VG 350 BIG Barbecue Säulengrill mit Haube*
Modell
Steba
VG 350 BIG Barbecue
Amazon Bewertung
Amazon Bertungen
Amazon Preis
Typ
Standgrill
Gewicht
11 kg
Maße
107 x 57 x 67 cm
Form
oval
Leistung
2200 Watt
Grillfläche Größe
55 x 41 cm
Grillfläche Material
Aluminium mit
Antihaft-Beschichtung
Grillfläche
spülmaschinengeeignet
Grillhaube
Thermostat
Fettauffangschale
Kontrollleuchte
Warmhaltefunktion
Ablagefläche
Zum Anbieter
Steba VG200 BBQ Tischgrill mit Glasdeckel*
Modell
Steba
VG200 BBQ Tischgrill
Amazon Bewertung
Amazon Bertungen
Amazon Preis
Typ
Tischgrill
Gewicht
6 kg
Maße
58 x 38 x 11 cm
Form
eckig
Leistung
2200 Watt
Grillfläche Größe
29 x 40 cm
Grillfläche Material
Aluminium mit
Antihaft-Beschichtung
Grillfläche
spülmaschinengeeignet
Grillhaube
Thermostat
Fettauffangschale
Kontrollleuchte
Warmhaltefunktion
Ablagefläche
Zum Anbieter
Tefal TG 8000 BBQ Family Elektrogrill (2400 Watt)*
Modell
Tefal
TG 8000 BBQ
Amazon Bewertung
Amazon Bertungen
Amazon Preis
Typ
Tischgrill
Gewicht
4,2 kg
Maße
52,5 x 32 x 10 cm
Form
eckig
Leistung
2400 Watt
Grillfläche Größe
28,5 x 46 cm
Grillfläche Material
Aluminium mit
Antihaft-Beschichtung
Grillfläche
spülmaschinengeeignet
Grillhaube
Thermostat
Fettauffangschale
Kontrollleuchte
Warmhaltefunktion
Ablagefläche
Zum Anbieter
Philips HD4419/20 Tischgrill aus Edelstahl, gerippte & glatte Platte, 2300 Watt, Schwarz*
Modell
Philips
HD4419/20 Tischgrill
Amazon Bewertung
Amazon Bertungen
Amazon Preis
Typ
Tischgrill
Gewicht
4 kg
Maße
51,6 x 31,2 x 7,3 cm
Form
eckig
Leistung
2300 Watt
Grillfläche Größe
29 x 36 cm
Grillfläche Material
Aluminium mit
Antihaft-Beschichtung
Grillfläche
spülmaschinengeeignet
Grillhaube
Thermostat
Fettauffangschale
Kontrollleuchte
Warmhaltefunktion
Ablagefläche
Zum Anbieter
Gute Preis-Leistung
Severin PG 2792 Barbecue-Elektrogrill schwarz*
Modell
Severin
PG 2792
Amazon Bewertung
Amazon Bertungen
Amazon Preis
Typ
Standgrill
Gewicht
3 kg
Maße
39,8 x 50,8 x 12,4 cm
Form
eckig
Leistung
2500 Watt
Grillfläche Größe
41 x 26 cm
Grillfläche Material
verchromter Grillrost
Grillfläche
spülmaschinengeeignet
Grillhaube
Thermostat
Fettauffangschale
Kontrollleuchte
Warmhaltefunktion
Ablagefläche
Zum Anbieter

Der Elektrogrill

Der Elektrogrill wird auch in Deutschland immer beliebter. Dabei ist der Elektrogrill mittlerweile schon auf Platz 2 hinter dem klassischen Holzkohlegrill. Dies ist auch nicht wirklich verwunderlich, da ein guter Elektrogrill doch einige Vorteile in sich vereint. Zum richtig Grillen muss hier kein brennbares Material verbrannt werden und dadurch wird die Rauchentwicklung auf ein Minimum reduziert. So kann der Elektrogrill auch auf dem Balkon oder auch mal in der Wohnung eingesetzt werden. Ein weiterer, nicht zu unterschätzender, Vorteil ist es, dass Fett hier nicht direkt mit verbrannt wird. Das Fett wird hierbei in einer Schale aufgefangen und dadurch können auch keine krebserregenden Stoffe durch die direkte Fettverbrennung auf Holzkohle entstehen.

Elektrogrill Arten

Vom Grundaufbau her sind alle Elektrogrills gleich: Gehäuse, Heizelement und Rost. Die Hitze wird dabei über ein Heizelement erzeugt, welches als Energiequelle Strom benötigt. Je nach Modell kann es allerdings etwas dauern, bis die gewünschte Grilltemperatur tatsächlich erreicht wurde. Unterscheiden lassen sich hingegen die Elektrogrills in Tischgrill und Standgrill. Ein Tischgrill baut natürlich sehr viel kompakter auf und kann auch so schnell mal auf dem Balkon oder auch Inder Küche verwendet werden. Der Standgrill hingegen hat ein Stativ bzw. Gestänge zum Aufstellen und ist daher nicht ganz so handlich und mobil. Es gibt aber auch Geräte, welche beide Arten (Tischgrill und Standgrill) ineinander vereinen. So kann der Elektrogrill je nach Anforderung entsprechend genutzt werden. Auch indirektes Grillen ist mit einem Elektrogrill und passender Abdeckhaube kein Problem.

Elektrogrill Vor- und Nachteile

Nachfolgend eine kurze Zusammenfassung der Vor- und Nachteile eines Elektrogrills:

Vorteile

  • kaum Rauchentwicklung
  • in geschlossen Räumen anwendbar
  • auf dem Balkon nutzbar
  • Grillen ist wirklich einfach
  • schnelles Aufheizen

Nachteile

  • Stromanschluss notwendig
  • Temperatur kommt an einen Holzkohlegrill nicht heran
  • Grillaroma fehlt (Rauch- und Röstaroma)

Grillen und Benzopyren

Der Stoff Benzopyren  ehört zur Gruppe der polyzyklischen aromatischen Kohlenwasserstoffe. Dieser Stoff ist für seine krebserregenden Eigenschaften bekannt. Dieser Stoff entsteht dann, wenn Grillgut oder auch Fett mit Asche oder Rauch in Berührung kommt. Dabei kann dieser gefährliche Stoff dann entstehen.

Holzkohlegrill

Bei vielen Verbrauchern muss es einfach ein Holzkohlegrill sein. Hier hat man also eine Art Schale und da kommt die Holzkohle hinein. Darüber kommt dann Grillrost und darauf dann das Grillgut. Da es keine direkte Einstellung der Temperatur gibt, wird der Grillrost hier in unterschiedlichen Höhenstufen abgelegt. Bevor es aber los geht, muss die Holzkohle angezündet werden und muss entsprechend durchglühen. Dies kann schon etwas Zeit in Anspruch nehmen. Leider kann beim Holzkohlegrill Fett direkt in die Glut tropfen und verbrennt dann. Dadurch kann sich dann auf dem Grillgut der krebserregende Stoff Benzopyren  absetzen.

Bei diesem klassischen Grillen kann es zu einer starken Rauchentwicklung kommen. Nicht alle Nachbarn kommen damit zurecht und es kann hier Ärger geben.

Gasgrill

Noch vor wenigen Jahren war ein Gasgrill eine Art Luxusgrill und dies hat sich aber zum Glück geändert. Die Temperatur lässt sich dabei sehr gut einstellen und auch das einsetzen von Gas ist sehr sicher dabei.  Es muss hier auch nicht lange gewartet werden, bis die Grilltemperatur erreicht wurde. Auch hier ist die Rauchentwicklung im Vergleich zum Holzkohlegrill sehr gering.

Grill-Qualitätstest

Elektrogrill Grilltyp

Wie schon weiter oben beschrieben wird nur zwischen Tischgrill und Standgrill unterschieden. Ein Standgrill kann im Garten oder auch auf dem Balkon eine gute Wahl sein. Ein Tischgrill ist so kompakt und lässt sich daher einfach auf einen Tisch stellen. Ein Tischgrill ist auch oft etwas kleiner als ein Standgrill.

Elektrogrill Form

Die Grillhitze wird bei einem ovalen oder runden Elektrogrill besser verteilt und so steht die Wärme auch an den Außenseiten zum Grillen zur Verfügung. Bei einigen rechteckigen Modellen kann es vorkommen, dass die Wärmeverteilung in den Ecken nicht mehr so gut ist.

Elektrogrill Sonderformen

Es gibt auch eine Sonderform des Elektrogrills zu kaufen. Dies ist unter der Bezeichnung Wursttoaster zu finden. Der Hersteller Severin vermarktet diese spezielle Form als „Wurster„. Hier wird quasi die Wurst einfach wie in einen Toaster gesteckt und die Wurst wird am Ende der Grillzeit wieder ausgeworfen. Also wie bei einem normalen Toaster, nur das dieser für Würste geeignet ist.

Elektrogrill Größe

Ein Elektrogrill ist in verschiedenen Größen erhältlich. Es kommt also darauf an, wie viele Personen beim Grillen dabei sind und schnell ihr Essen möchten. Wir empfehlen, einen etwas größeren Elektrogrill direkt zu kaufen. So lassen sich spontan auch mal mehrere Gäste auf einmal bewirten.

Elektrogrill Heiz-Leistung

Die Leistung des Elektrogrill wird in Watt angegeben. Für zu Hause im privaten Bereich reichen um die 2.000 Watt vollkommen aus. Als Grundregel lässt sich hier sagen: Je mehr Leistung, umso schneller heizt der Elektrogrill auf.

Elektrogrill Grillfläche Material

Die Grillfläche beim Elektrogrill besteht meistens aus einem Aluguss mit Antihaftbeschichtung. Dadurch lässt sich der Elektrogrill besser reinigen und es kann auch nicht einfach so etwas anbrennen.

Elektrogrill Extras

Nach dem Grillen muss der Elektrogrill auch wieder gereinigt werden. Dabei ist es von Vorteil, wenn der Grillrost einfach in die Spülmaschine gegeben werden kann. Für ein indirektes Grillen kann der Deckel verwendet werden. Gerade bei einem schönen Stück Fleisch ist das indirekte Grillen quasi da i-Tüpfelchen.

Elektrogrill Umgang

Bei einigen Elektrogrill -Modellen muss die Fettauffangschale vorab mit Wasser gefüllt werden. Hier gibt es dann eine Minimum und Maximum Anzeige und der Wasserstand sollte dazwischen liegen. Es gilt weiterhin zu beachten, dass z.B. gepökeltes Fleisch nicht auf den Elektrogrill verwendet werden kann. Wer kleine Kinder im Haus hat, sollte auch aufpassen. Denn die Grillplatte ist wirklich heiß und man kann sich schnell die Hand daran verbrennen. Der Elektrogrill selber sollte dabei immer fest stehen und nicht wackeln. Brennbare Materialien sollten nicht in der Nähe sein. Wer den Elektrogrill im Raum einsetzt sollte also darauf achten, dass z.B. Gardinen den Grillrost nicht berühren. Nach der Nutzung sollte der Elektrogrill erst mal in Ruhe abkühlen können. Erst wenn der Elektrogrill abgekühlt ist, kann dieser gereinigt werden.

Beliebte Elektrogrills

41,00 EUR Severin PG 2792 Barbecue-Elektrogrill schwarz
77,00 EUR Tefal TG 8000 BBQ Family Elektrogrill (2400 Watt)
102,00 EUR Steba VG 350 BIG Barbecue Säulengrill mit Haube

Letzte Aktualisierung am 22.10.2018 um 21:23 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API