In vielen haushalten reicht heute ein einfaches Dampfbügeleisen nicht mehr aus, um die gesamte Wäsche nach dem Waschen wieder frei von Falten zu bekommen. Auch bei mehreren Personen im Haushalt kommt es zu einem großen Wäscheberg und auch diese muss gebügelt werden. Ein normales Dampfbügeleisen erschwert hier dann meist die Arbeit und für Vielbügler lohnt sich dann eine Dampfbügelstation. Bei einer Dampfbügelstation sind daher ein ordentliches Dampfbügeleisen und eine Bügelstation vorhanden. Der Dampf wird dabei in einem separaten Tank erzeugt und gelangt über einen Schlauch zum Bügeleisen. Dadurch ist ein viel höherer Dampfdruck realisierbar.

Philips
PerfectCare
Elite GC9620/20
Tefal
Pro Express Turbo
Autoclean (GV8461)
Rowenta
DG7520

Modell Philips GC9620/20 PerfectCare Elite Dampfbügelstation (OptimalTEMP, 6,5 bar Dampfdruck, 450 g Dampfstoß) DE Version Tefal GV8461 Pro Express Turbo Autoclean Dampfbügelstation, 6 bar, Variabler Dampf 0-120 g/min, Dampfstoß: 260 g/min, automatische Abschaltung Rowenta DG7520 Hochdruck-Dampfbügelstation Compact Steam, 5 Bar, 100 g / min Dampf
Preis 242,99 EUR 185,99 EUR 143,90 EUR
Leistung 2.400 Watt 2.200 Watt 2.200 Watt
Dampfstoß 120 g/min 120 g/min 100 g/min
Wassertank 1.800 ml 1.800 ml 1.200 ml
Anti-Kalk ja ja ja
Vertikaldampfstoß ja ja ja
Eco-Funktion ja ja ja
Temperatur- und
Dampf-Automatik
ja nein nein
Vorteile

sehr gute Bügelleistung

sehr großer Wassertank

Kabelaufwicklung

kratzfeste Bügelsohle

informiert, wenn Entkalkung
erforderlich

Platz 1 Stiftung Warentest
(Note 1,9) test 12/2012

sehr leicht zu bedienen

sehr großer Wassertank

Kabelaufwicklung

handlich klein

Kabelaufwicklung

Kalkbehälter leicht zu leeren

Zum Anbieter ZUM ANGEBOT ZUM ANGEBOT ZUM ANGEBOT

Hausarbeit Bügeln

Für viel deutsche Verbraucher ist das Bügeln die unbeliebteste Hausarbeit. Eigentlich ist dies etwas verwunderlich, da beim Bügeln doch einfach mal abgeschaltet werden kann. Vor allem ist das Bügeln eine sehr wichtige Hausarbeit, denn wer möchte schon mit einem zerknitterten Businesshemd oder Kleid in der Öffentlichkeit herum laufen. Bügeln kann aber auch frustrierend sein, wenn die Falten einfach nicht verschwinden wollen und man immer mehr Zeit zum Bügeln aufgewendet werden muss. Je nach Kleidungsstücken kann ein normales Bügeleisen hier vielleicht nicht mehr ausreichen. Eine gute Dampfbügelstation kann hier genau die richtige Lösung darstellen. Vor allem Dampf kann die Bügelarbeit enorm erleichtern und so ist eine ordentlich Dampfbügelstation die richtige Investition für die Zukunft.

Die Dampfbügelstation

Eine Bügelstation besteht immer aus einem Dampfbügeleisen und einer Basisstation. In dieser Basisstation ist ein Wassertank untergebracht und hieraus wird der Dampf für das Dampfbügeleisen erzeugt. Das Wasser wird dann je nach Modell auf bis zu 130 Grad erhitzt und dadurch entsteht der Wasserdampf zum Bügeln. Bei der Dampfbügelstation ist der große Vorteil, das der Wasserdampf nicht mehr im Bügeleisen selber, sondern direkt in der Basisstation erzeugt. Der nun erzeugte Dampf gelangt über einen kleinen Schlauch von der Basisstation zum Dampfbügeleisen. So kommt ein sehr guter Dampfdruck von vier oder fünf Bar zusammen und dies erleichtert die Bügelarbeit enorm. Auch wenn das Bügeleisen noch eine niedrige Temperatur besitzt, ist der volle Dampfdruck verfügbar durch dieses Funktionsprinzip. Dies ist vor allem dann von Vorteil, wenn die Kleidungsstücke nicht zu heiß gebügelt werden dürfen. Durch den vergleichsweise großen Wassertank kann so bis zu 3 Stunden lang gebügelt werden.

Dampfbügelstation Vor- und Nachteile

Der Vorteil einer Dampfbügelstation ist, dass durch den hohen Dampfdruck auch dickere Stoffe und Materialien leicht gebügelt werden können. Durch den großen Wassertank kann Lange zeit gebügelt werden und somit wird in einem Gang viel mehr Wäsche gebügelt. Der Wasserdampf wird nicht im Bügeleisen selber erzeugt und somit sinkt das Gewicht. Als Nachteil einer Dampfbügelstation ist in jedem Fall der Platzbedarf zu nennen. Auch der höhere Stromverbrauch durch die separate Basisstation darf nicht unerwähnt bleiben. Und zum Schluss spielt natürlich auch der Anschaffungspreis eine große Rolle.

Verschiedene Bügeleisen-Typen

Hier gibt es natürlich den Klassiker, das Trockenbügeleisen. Hier wird die Sohle erhitzt und dann durch Druck die Wäsche geglättet. Damit kommt man aber schnell an die Grenzen beim Bügeln und nicht immer gehen damit alle Falten heraus. Die nächste Steigerung wäre das Dampfbügeleisen. Hier funktioniert alles wie bei einem normalen Bügeleisen und zusätzlich kommt hier noch Wasserdampf dazu. Durch den Dampf wird das Bügeln sehr viel leichter. Im nächsten Schritt kommt nun die Dampfbügelstation. Hier gibt es mehr Leistung und mehr Dampfdruck und ist so auch für dicke Stoffe geeignet. Der Dampf wird dabei in einem separaten Wassertank erzeugt und eignet sich hervorragend für Vielbügler. Es gibt aber auch einen Bügeleisen-Exoten und zwar das kabellose Bügeleisen. Hier ist dann ein kleiner Akku verbaut und dadurch ist die Leistung nicht gerade gut. Für unterwegs kann dies Bügeleisen aber ausreichend sein.

Dampfbügelstation Wassertank

Damit auch wirklich lange mit Dampf gebügelt werden kann, braucht es ausreichend Wasser. Daher ist das Fassungsvermögen des Wassertanks entscheidend. Als Faustregel gilt hier: Je größer der Wassertank, desto länger kann mit Dampf gebügelt werden. Der Wassertank selber sollte dabei aus einem bruchsicheren Material gefertigt sein. Weiterhin sollte der Wassertank durchsichtig sein und eine Skala zum besseren Ablesen besitzen. Der Wassertank sollte sich zudem leicht entnehmen lassen.

Dampfbügelstation Wasserdampf

Eine gute Dampfbügelstation wird über den erzeugten Dampf definiert. Nur mit ausreichend Dampf und druck wird das Bügeln viel einfacher werden. Je nach Stoff der Kleidungsstücke ist das Verhältnis von Dampf und Hitze sehr wichtig. Dabei sollten die Dampfpartikel möglichst klein sein, um ein perfektes Ergebnis erzielen zu können. Hier daher auf einen hohen Dampfdruck achten und gute Geräte schaffen hier bis zu 6 bar. Auch der Dampfausstoß selber sollte stufenlos einstellbar sein.

Dampfbügelstation Bügelsohle

Die Bügelsohle ist beim Bügeln sehr wichtig und diese sollte deshalb eine gute Qualität und gute Gleiteigenschaften ausweisen. Nur durch diese Eigenschaften gleitet das Bügeleisen leichter über die Kleidungsstücke. Die Bügelsohle sollte zudem kratzfest und hitzebeständig ausgeführt sein. Das Material der Bügelsohle kann unterschiedlich sein und die Vor- und Nachteile einzelner Materialien  haben wir hier schon aufgeführt.

Dampfbügelstation Griff

Auf den Griff achtet wohl kaum jemand beim kauf einer Dampfbügelstation. Der Griff ist trotzdem wichtig, da hier das Dampfbügeleisen gehalten und geführt wird. Eine ergonomische Form ist daher ein Muss, damit die Hand nicht so schnell ermüdet.

Dampfbügelstation Zusatzfunktionen

Auch bei einer Dampfbügelstation braucht keiner auf zusätzliche Funktionen verzichten. So ist eine Anti-Kalk-Funktion nicht zu unterschätzen. Dadurch verkalkt die Bügelsohle nicht so schnell. Weiterhin gibt es Zusatzfunktionen wie Gebläsefunktion, Selbstreinigungsfunktion, Kontrollleuchten, An- und Absaugung und ganz besonders wichtig, der Überhitzungsschutz.

Dampfbügelstation Hersteller

Bosch, Domena, Philips, Rowenta, Siemens, Ariete, De’Longhi, Tefal, Calor, Laurastar, Polti

Dampfbügelstation Reinigung

Die Bügelsohle sollte natürlich regelmäßig gereinigt werden, da Stoffreste kleben bleiben können und die Sohle stumpf werden kann. Nur durch eine regelmäßige Reinigung und Pflege der Bügelsohle wird diese eine lange Lebensdauer erhalten. Zur Reinigung hilft einfaches Backofensprray. Dieses einfach auftragen und danach die sohle ordentlich polieren. Wenn die Bügelsohle aus Aluminium ist, zur Reinigung einfach Zitronensaft verwenden. Stoffreste an der Sohle gehen sehr gut mit einem Schaber für Glaskeramikfelder runter. Wenn sich etwas Rost gebildet hat, hier einfach etwas Butter-Salz-Gemisch zur Reinigung verwenden.

Dampfbügelstation Bügeln

Vor der Inbetriebnahme der neuen Dampfbügelstation sollte immer die Bedienungsanleitung gründlich gelesen werden. Bei vielen Modellen wird zu erst der Wassertank befüllt. Nun wird der Dampfregler auf die Stufe 0 eingestellt. Eine Kontrolleuchte signalisiert dann, dass jetzt erst die Dampfleistung eingestellt werden darf. Nun kann angefangen werden zu bügeln.

Dampfbügelstation Stiftung Warentest

Die Stiftung Warentest hat in der Ausgabe 12/2012 Dampfbügeleisen und Bügelstationen getestet. Das Preissegment der getesteten Geräte lag dabei zwischen 27 und 485 Euro. Als Fazit lässt sich hier festhalten, dass Bügelstationen den normalen Bügeleisen klar überlegen sind.

Dampfbügeleisen entkalken

Bestseller Dampfbügelstationen

123,00 EURBestseller Nr. 1 Tefal GV5245 Dampfbügelstation Easycord Pressing, 4,5 bar, Variabler Dampf 0-90 g/min
85,00 EURBestseller Nr. 2 Philips GC9642/60 PerfectCare Elite Silence Dampfbügelstation, 2400 W, Optimal TEMP, 7,2 bar Dampfdruck, 490 g Dampfstoß
163,01 EURBestseller Nr. 3 Tefal GV8461 Pro Express Turbo Autoclean Dampfbügelstation, 6 bar, Variabler Dampf 0-120 g/min, Dampfstoß: 260 g/min, automatische Abschaltung

Letzte Aktualisierung am 22.05.2018 um 14:03 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Google+ Twitter Facebook