Irgendwann kommt einmal die zeit, wo einem der alte Farbanstrich nicht mehr gefällt. Damit die alten Farben und Lacke auch wirklich wieder abkommen, ist ein Abbeizer ein wertvoller Helfer. Die Anwendung eines guten Abbeizers ist dabei nicht wirklich so kompliziert und es braucht dazu auch nur wenige Hilfsmittel. Viel wichtiger hierbei ist es, den richtigen Abbeizer für sein Vorhaben zu auszuwählen. Abbeizer werden dabei in drei Kategorien eingeteilt:  ablaugend, lösend und kombiniert. Hier ist dann die chemische Zusammensetzung jeweils anders und können sowohl auf Holz und Metall angewendet werden. Damit auch Abbeizer die Umwelt nicht noch mehr belasten, sind heute erhältliche Produkte CKW-frei. Damit auch senkrechte Oberflächen mit dem Abbeizer behandelt werden können, sind diese meist gelartig und haften so an der Oberfläche.

Scheidel
Oxystrip 135
Rico
Farbabbeizer 525441
FLT
Abbeizer F300 561
Modell Oxystrip 1 Liter Abbeizer & Entlacker, Der Superlöser von Scheidel RICO Profi Farbabbeizer DMC frei 750 ml, 525441 null Abbeizer 750 ml
Preis 19,90 EUR 13,56 EUR 8,95 EUR
Bewertung Amazon
Menge 1000 ml 750 ml 750 ml
Wirkprinzip orga­ni­sche Löse­mittel orga­ni­sche Löse­mittel orga­ni­sche Löse­mittel
Konsistenz Gel Gel Gel
Geruch mittel mittel mittel
Wirkzeit 5 Min. 30 Min. 60 Min.
Holz
Metall
senkrechte Flächen
CKW-frei
Farbe gelblich grünlich tran­s­pa­rent
Vorteile gut bei Pul­ver­be­schich­tungen
umwelt­f­reund­lich
sch­nelle Wir­kung
gute Löse­kraft
ein­fache Ent­fer­nung

gute Löse­kraft
leichte Ver­ar­bei­tung

Zum Anbieter ZUM ANGEBOT ZUM ANGEBOT ZUM ANGEBOT

Der Abbeizer

Um Lacke und Farben wieder schnell entfernen zu können, kann man heute fast bedenkenlos ein Abbeizmittel verwenden. Die Konsistenz ist dabei gelartig und setzt sich aus vielen chemischen Verbindungen zusammen. Nach dem Auftragen muss der Abbeizer eine gewisse Zeit einwirken und danach lässt sich der alte Lack relativ leicht entfernen. Sehr beliebt ist das Abbeizen bei Holz- und Autolacken. Gerade beim Thema Holz wird dieser Prozess oft mit dem Holz Beizen verwechselt. Dies ist etwas völlig anderes und beim Holz Beizen wird Holz eingefärbt, ohne das die Struktur verloren geht.

Abbeizer Vorurteile

Leider halten sich beim Thema Abbeizer immer noch einige falsche Vorurteile und hat daher oft noch einen falschen Ruf, obwohl dies völlig überholt ist. Viele Heimwerker greifen daher immer noch Heißluftpistole oder Schleifgerät, um den Lack wieder ab zubekommen. Dies ist natürlich keine leichte Aufgabe und kostet auch noch viel Zeit. Hier muss aber keiner Angst mehr vor der Anwendung eines Abbeizers haben, da schon 2009 das Bundesministerium für Arbeit und Soziales die Anwendung dichlormethanhaltiger Abbeizer stark beschränkt. So waren die Hersteller gezwungen entsprechende Produkte auf den Markt zu bringen. Durch einen guten Abbeizer gibt es eine chemische Entschichtung und dadurch ist das entfernen von alten Lack heute wirklich sehr einfach. Doch was macht einen guten Abbeizer eigentlich aus?

Abbeizer Vor- und Nachteile

Ein Abbeizer hat auch Vor- und Nachteile, welche nachfolgend kurz aufgeführt werden.

Vorteile

  • Lack schnell und einfach entfernen
  • sehr effektiv
  • CKW-frei und schonend

Nachteile

  • Handschuhe und gute Belüftung erforderlich
  • Farbreste und Abbeizmittel sind Sondermüll

Abbeizer Möbel (Video)

Abbeizer Typen

Abbeizpaste zum Entfernen von alten Anstrichen mit Öl-, Naturharz- und Alkydharzlacken auf Holz, Holzwerkstoffen oder Putz*

Wenn man sich Abbeizer einmal etwas näher anschaut, lassen sich diese in zwei Abbeizer-Typen einteilen: ablaugend und lösend. Hier entscheidet die jeweilige chemische Zusammensetzung. Als dritten Abbeiz-Typ lässt sich aber noch das kombinierte Abbeizmitttel nennen.

Ablaugende Abbeizmittel: In diesem Abbeiz-Typ sind alkalische Verbindungen enthalten und dies können Natriumcarbonat oder auch Natronlauge sein. Diese Stoffe sind in Wasser löslich und sin ätzend. Dies aber nur bei ölhaltigen Lacken (z.B. Alkydharzlacke)

Lösende Abbeizmittel: Solche Abbeizer bestehen aus Tensiden, Alkohol und Verdicker. Hiermit kommt es zwischen den lösenden und gelösten Stoff zu keiner chemischen Reaktion.

Kombinierte Abbeizmittel: In diesem Abbeizer-Typ sind beide Varianten enthalten.

Abbeizer Wirkung

Bei der Wahl des richtigen Abbeizers ist es entscheidend, welches Material (Holz, Metall oder andere) damit behandelt werden soll. Denn hier muss beachtet werden, das vor allem Alkali-Abbeizer nicht für alle Hölzer und Metalle wirklich geeignet sind. Vor allem wenn der Abbeizer hier zu lange einwirkt, können einige Metalle stark angegriffen werden. Daher ist es hier sehr wichtig, auf die Anwendungshinweise der Hersteller genau zu achten. Auch das Entfernen der gelösten Schicht sollte zum richtigen Zeitpunkt passieren. Hier sollte man daher beachten, je länger der Lack nach dem Abbeizer auf den Untergrund bleibt, desto schwieriger geht dieser dann ab. Bei offenporigen Stoffen kann zudem das Lösemittel im Abbeizer tief in das Material eindringen und es dauert dann unter Umständen mehrere Tage, bis alles wieder ausgedünstet ist. Die Einwirkzeit ist je nach Produkt und Hersteller völlig verschieden und kann von wenigen Minuten bis zu mehren Stunden schwanken.

Abbeizer Konsistenz

Ein guter Abbeizer ist gelartig und dadurch kann nichts tropfen oder spritzen bei der Anwendung. So kann ein guter Abbeizer auch an senkrechten Oberflächen angewendet werden. So braucht man zum beispiel die Schranktür nicht aushängen und kann direkt ohne Zusatzarbeiten Schrank-Abbeizen durchführen. Durch die gelartige Konsistenz ist das Auftragen aber nicht immer so einfach, was man als Nachteil auslegen könnte.

Abbeizer Geruch

Bevor ein Abbeizer gekauft wird, sollte man sich über den Geruch informieren. Dies ist vor allem dann wichtig, wenn der Abbeizer in Räumen angewendet werden soll. Es gibt Abbeizer die wirklich sehr starken Geruch entwickeln und daher nicht für geschlossene Räume geeignet sind. Der Geruch selber hängt dabei von der chemischen Zusammensetzung ab und kann von angenehm bis beißend stark variieren. Bei der Anwendung in Räumen ist zudem auf eine ausreichende Belüftung zu achten und es wird empfohlen, ein Atemschutzgerät zu verwenden. Das Einatmen der Dämpfe sollte vermieden werden.

Abbeizer Umwelt

RICO Profi Farbabbeizer – biologisch abbaubar, aromaten- und DMC-frei’

Auch beim Thema Abbeizer spielt die Umwelt eine sehr große Rolle. Damit alles möglichst umweltfreundlich hergestellt wird, setzt man hier auf  Green Chemistry. Solche produzierten Abbeizer haben viel weniger gefährliche Stoffe und können auch natürlich abgebaut werden. Aus diesem Grund wurde auch der Inhaltsstoff Dichlormethan verboten. Die Hersteller von Abbeizern mussten daher andere Zusammensetzungen finden, um ihre Proukte weiterhin verkaufen zu dürfen. Ein guter Abbeizer sollte daher auch zusätzlich CKW-frei sein und auch die OECD hat dafür einige Normen definiert. Abbeizer kommen dann aber trotzdem nicht in die normale Mülltonne und muss wie Altfarben und Lacke entsprechend sachgerecht entsorgt werden.

Abbeizer Anwendung

Um Farbe wieder ab zubekommen, wird der Abbeizer mit einen Pinsel auf die Oberfläche aufgetragen. Den Abbeizer dabei nicht zu dünn auftragen, für ein gutes Ablösen der alten Farbe. Der Auftrag sollte zudem gleichmäßig erfolgen. Weiterhin sollte man direkte Sonneneinstrahlung oder eine andere Wärmequelle beim Auftragen des Abbeizers vermeiden, da dieser sonst viel zu schnell antrocknet. Es kann vorkommen, dass mehrere Schichten aufgetragen werden müssen und dann sollte nur noch die Einwirkzeit beachtet werden.

Abbeizer lösen

Nach dem Auftragen des Abbeizers muss natürlich alles weder runter von der Oberfläche und dafür sind folgende Methoden geeignet.

Maschinelle Entfernung

  • Reinigungskrake oder Hochdruckreiniger
  • kaum Kraftaufwand notwendig
  • es braucht ein entsprechendes Gerät

Manuelle Entfernung

  • mit Flächenschieber, Spachtel, Ziehzwinge
  • Spachtel und Co sehr günstig
  • Kraft- und Zeitaufwand viel höher

Abbeizer Holz (Video)

Abbeizer Hersteller

Auro, Borma, Clou, Feidal, FLT, Kluthe Grüneck, Molto, Osma, Pufas, Scheidel

Abbeizer Alufelgen

Heute sind viele Alufelgen lackiert und Lack von Aluminium mit einem Abbeizer entfernen ist dabei nicht so einfach. Die chemischen Inhaltsstoffe im Abbeizer können das Aluminium angreifen und nachhaltig schädigen. Es ist daher im wichtig darauf zu achten, ob der Abbeizer für die jeweilige Oberfläche auch wirklich geeignet ist.

Beliebte Abbeitzer

AURO Alkali-Abbeizpaste - 0,5L
11 Bewertungen
AURO Alkali-Abbeizpaste - 0,5L*
  • Abbeizpaste zum Entfernen von alten Anstrichen mit Öl-, Naturharz- und Alkydharzlacken auf Holz, Holzwerkstoffen oder Putz
  • Enthält Kaliumhydroxid, Orangenöl, Eukalyptusöl.
  • Gefahrenkennzeichen nach der CLP-Verordnung: GEFAHR: Gesundheitsschädlich bei Verschlucken. Verursacht schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden. Verursacht schwere Augenschäden. Kann allergische Hautreaktionen verursachen. Giftig für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.
RICO Profi Farbabbeizer DMC frei 750 ml, 525441
8 Bewertungen
RICO Profi Farbabbeizer DMC frei 750 ml, 525441*
  • Farbabbeizer der neuesten Generation
  • biologisch abbaubar, aromaten- und DMC-frei
  • hervorragende Langzeit- und Tiefenwirkung
  • geruchsmild
  • schnelle und gründliche Wirkung
Oxystrip 1 Liter Abbeizer & Entlacker, Der Superlöser von Scheidel
27 Bewertungen

Letzte Aktualisierung am 26.05.2018 um 01:50 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Google+ Twitter Facebook