In den letzten Jahren haben sich immer mehr die Kaffeepadmaschinen etabliert. Dies wird auch daran liegen, dass der Kaffee frisch und vor allem schnell zubereitet werden kann. Es lässt sich hier fast schon sagen, dass hier Preis und Leistung sehr gut harmonieren. Sogar auf Kaffee-Spezialitäten wie Cappuccino oder Latte Macchiato braucht keiner, dank integrierten Milchaufschäumer, bei einer Kaffeepadmaschine mehr verzichten. Auch die Zubereitung von frischen Kakao und Tee ist heute kein Problem mehr. Es gibt sogar Kaffeepadmaschinen mit einem eingebauten Permanent-Filter, wordurch sogar Kaffeepulver zur Kaffeezubereitung verwendet werden kann. És müssen also nicht immer nur Kaffeepads sein.

Kapselmaschine Kaffeepadmaschine Kaffeevollautomat Kaffeemaschine

Philips
Senseo HD7855/60
Petra Electric
KM 42.17
WMF
Lono
Modell Senseo HD7855/60 Latte Duo Kaffeepadmaschine (2 Getränke mit Milch) schwarz Petra Artenso latte KM 42.17 Kaffeepadmaschine (1600 Watt) WMF Lono Kaffeepadmaschine
Preis 123,96 EUR ab 119,42 EUR 123,85 EUR
Wassertank 1 Liter 1,3 Liter 0,8 Liter
Leistung 2.650 Watt 1.600 Watt 1.600 Watt
Milchaufschäumer ja ja nein
Tassen pro
Brühvorgang
1-2 1-2 1-2
Reinigung Milchaufschäumer
aufwändig
Milchaufschäumer
aufwändig
Cremasieb
aufwändig
Vorteile

Milchaufschäumer

voreingestellte Rezepte

Kaffeestärke wählbar

Anti-Kalk-Filter

Milchaufschäumer

Heißwasser für Tee

Tassenfüllmenge variabel

robustes
Edelstahlgehäuse

Wassermenge
einstellbar

separater Heißwasserauslauf
für die Zubereitung von Tees

zum Anbieter ZUM ANGEBOT ZUM ANGEBOT ZUM ANGEBOT

Portionierungsmaschinen für Kaffee

Auch die Kaffeepadmaschinen zählen zu den sogenannten Portionierungsmaschinen für Kaffee. In vielen haushalten steht heute so ein Gerät. Dies liegt wohl an der einfachen Handhabung und vor allem auch an der Geschwindigkeit, bis der fertige Kaffee zur Verfügung steht. Wer alss wenig Zeit hat am morgen, für den ist eine Kaffeepadmaschine durchaus die richtige Wahl. bei den Portionierungsmaschinen für Kaffee lassen sich drei verschiedene Typen einteilen: Vollautomaten, Kapselmaschinen, Kaffeepadmaschinen. Da auch der Preis beim Verbraucher eine entscheidende Rolle spielt, kann auch hier die Kaffeepadmaschine Punkte gut machen. Auch an die Umwelt wird dabei gedacht, da die Pads aus kompostierbaren Zellstoffmaterial hergestellt werden.

Kaffeepadmaschine Funktion

Kaffee zu Hause frisch zubereiten ist heute auf viele Arten möglich. Im Grunde wird hier eigentlich nur der Aufwand und der Kaffeegeschmack unterschieden. Am einfachsten ist es aber, wenn nur ein Knopf gedrückt werden muss und schon wird die Tasse mit frischen Kaffee gefüllt. bei der Kaffeepadmaschine muss daher nur ein Pad eingelegt werden und dann genügt ein Knopfdruck für die Zubereitung eines aromatischen Kaffees. natürlich sollte dabei Wasser im Wasserbehälter vorhanden sein. Das Kaffee-Wasser wird dann durch die Maschine auf die entsprechende Temperatur gebracht und mit circa 2 Bar Druck durch das Pad gedrückt. Dies funktioniert also fast wie bei einer Espressomaschine. Bei einigen Herstellern und Modellen lässt sich sogar die Kaffeestärke auf die eigenen Vorlieben einstellen. Diese Funktion findet sich meist aber erst bei etwas teureren Kaffeepadmaschinen.

WMF Lono Kaffeepadmaschine

https://www.youtube.com/watch?v=zjNAU0_GU5U

Kaffepadmaschine Typen

Auch bei Kaffepadmaschinen gibt es unterschiedliche Typen zu nennen. Wie bei vielen anderen Küchengeräten auch, gibt es auch hier eine Art “Klassiker”. Hier gibt es eine Taste zum Ein- und Ausschalten, und je eine Taste für 1 oder 2 Tassen Betrieb. Zum schnell mal Kaffee zubereiten reicht dies vollkommen aus. Vorreiter ist hier die Firma Senseo, welche schon 2002 die Zubereitung von Kaffee revolutionierte. gerade für Single-Haushalte lohnt sich eine Kaffeemaschine nicht und eine Kaffepadmaschine ist genau hier einfach viel effektiver. Der “Klassiker” hat sich natürlich im Laufe der Produktionsjahre immer weiter entwickelt. Kaffee frisch und schnell zubereiten können die geräte auch heute noch, doch unser Kaffeegeschmack hat sich über die Jahre hinweg doch etwas verändert. Hier ist dann die Firma Philips als Vorreiter zu nennen. Für Latte Macchiato, Capuccino und Co braucht es einfach Milch und daher ist heute ein integrierter Milchaufschäumer keine Seltenheit mehr. Sogar Teeliebhaber können heute  mit einer Padmaschine auf ihre kosten kommen.

Kaffeepadmaschine Leistung

Auch bei Kaffeepadmaschinen wird die Leistung in Watt angegeben und dies sollte nicht unterschätzt werden. Die Leistung zeigt hier dadurch auf, wie heiß das Wasser eigentlich erhitzt werden kann. Hier lässt sich also sagen, je höher die Leistung der Kaffeepadmaschine, umso heißer wird tendenziell auch das Wasser für die Zubereitung von Kaffee oder Tee. Wenn das Wasser für die Kaffee-Zubereitung nicht heiß genug ist, kann Kaffee eher fad schmecken und entfaltet so nicht sein volles Potenzial. Eine Leistung von um die 1.400 Watt sollte es schon sein, bei regelmäßiger Nutzung.

Kaffeepadmaschine Grundausstattung

Damit auch nur eine bestimmte Menge an Kaffee zubereitet wird, braucht es eine sogenannte Brühstoppfunktion. Nur damit wird sichergestellt, ob eine oder zwei Tassen befüllt werden sollen. Bei einer klassischen Kaffeefiltermaschine wird die Kaffeemenge ja durch den Nutzer selber bestimmt und reguliert dies durch die eingefüllte Menge an Wasser. Bei der Kaffeepadmaschine wird der Brühvorgang einfach selber beendet und es muss keine Art “Stopptaster” betätigt werden. Da sich heute viel um das Thema Umwelt und Energie gekümmert wird, sollte ein “Eco-Modus” zur Grundausstattung einer Kaffeepadmaschine gehören. Wenn das gerät also nicht benutzt werden sollte, schaltet es sich dadurch einfach selber ab und spart dadurch viel Energie. Eine Tasse kann unterschiedlich groß sein und nicht alle Haushalte haben die gleichen Kaffeetassen zur Hand. Daher braucht es hier einen höhenverstellbaren Kaffeeauslauf und dies sollte immer Standard sein.

Kaffeepadmaschine Hersteller

beim ersten Gedanken an Kaffeepadmaschinen fällt fast immer die Marke Philips zuerst. Ist eigentlich auch nicht wirklich verwunderlich, da 2001 Philips die erste Kaffeepadmaschine auf den markt gebracht hatte. Hierbei wurden die Entwickler von den Experten der Kaffeerösterei Douwe Egberts kompetent unterstützt. Als wirklich großen Konkurrent hat sich die Marke Petra Electric in den letzten Jahren hervor getan. Dies liegt vor allem am integrierten Wasserfilter und hält so Kalk sehr effektiv fern.

Kaffeepadmaschine Reinigung

Wie bei einem Kaffeevollautomaten muss auch hier regelmäßig eine Reinigung erfolgen. Nur so kann die Qualität des Kaffees über einen langen Nutzungszeitraumes erhalten bleiben. Zu Reinigen sollten sich die teile einzeln abnehmen lassen und können so schnell und effektiv wieder sauber gemacht werden. Dann noch ab und zu die Kaffeepadmaschine richtig entkalken und schon wird jeder Kaffee immer gleich gut schmecken.

Kaffeepadmaschine Alltagsgebrauch

Bei häufiger Nutzung der Kaffeepadmaschine fallen einige alltägliche “Arbeiten” an. So muss hier regelmäßig die Abtropfschale geleert und gesäubert werden. Zwischendurch sollten auch einmal die Kaffeedüsen begutachtet werden, ob diese nicht verstopft sind und eventuell entkalkt werden sollten. Vor allem der Milchaufschäumer sollte immer zeitnah nach der Nutzung gereinigt werden. Hier reicht es aus, den Schlauch dazu auszuspülen, da es ansonsten hier schnell zu einer Schimmelbildung kommen kann. Wer die Padmaschine täglich nutzt sollte auch alle anderen Teile so alle 1 bis 2 Wochen gründlich mit heißen Wasser reinigen.

Kaffeepadmaschine entkalken

Für solche Küchengeräte ist Kalk ein wirklich großer Feind. Je nach Gerät und Hersteller muss hier anders vorgegangen werden und dies ist ganz genau in der jeweiligen Bedienungsanleitung hinterlegt. bei den Kaffeepadmaschinen kann der Entkalkungsvorgang fast immer nur manuell gestartet werden. Als kleine aber feine Hilfe gibt es bei einigen Modellen aber eine Erinnerungsfunktion zum entkalken.

Entkalken von SENSEO Original

https://www.youtube.com/watch?v=X0l3EbWu8AE

Kaffeepadmaschine Permanentfilter

Vom Grundprinzip her sind wir bei den Kaffeepads auf das Angebot der einzelnen Hersteller angewiesen. Vorteil ist hier aber wieder, da auch Dritthersteller entsprechende Pads anbieten können und diese teils günstiger sind im Vergleich zur eigentlichen Marke. Hier muss allerdings gesagt werden, dass noch lange nicht alle Kaffeesorten als Pad erhältlich sind und wir auf das Angebot im Supermarkt quasi angewiesen sind. Zum Glück gibt es aber auch hierfür eine sehr einfache Lösung. Im Internet lassen sich problemlos leere Padbeutel kaufen und funktionieren quasi wie ein Teebeutel. Diese Padbeutel kommen einfach in die vorgesehene Padhalterung und es wird Kaffeepulver zugegeben. Schon lässt sich ganz einfach eine andere Sorte Kaffee genießen. Weiterhin gibt es auch für Kaffeepadmaschinen kleine Permanentfilter zu kaufen und funktionieren wie bei  einer normalen Kaffeemaschine. Auch hier muss der Filter nur eingelegt werden, dann das frische Kaffeepulver einfüllen und es kann los gehen mit einem frisch gebrühten Kaffee.

Kaffeepadmaschine Stiftung Warentest

Einen Kaffeepadmaschine Stiftung Warentest gab es an sich leider nicht. In der Ausgabe 10/2013 gab es aber eine Art Kaffeepadmaschine Vergleich.

Kaffeepadmaschine Vorteile

Der große Vorteil liegt bei Kaffeepads wohl im Preis und liegen deutlich unter vergleichbaren Kaffeekapseln. Auch die Umwelt profitiert von Kaffeepads, da diese aus kompostierbaren Materialien hergestellt sind. Auch die Größe der Kaffeepads ist zum Glück einheitlich gehalten und ist so nicht nur auf einen Hersteller bei der Padauswahl gebunden.

Beliebte Kaffeepadmaschinen

19,99 EURBestseller Nr. 1
Senseo Original HD7817/69 Kaffeepadmaschine (1450 W, 1-2 Tassen gleichzeitig) schwarz
309 Bewertungen
Senseo Original HD7817/69 Kaffeepadmaschine (1450 W, 1-2 Tassen gleichzeitig) schwarz*
  • Ein oder zwei Tassen gleichzeitig in weniger als ein Minute
  • Leckere Crema, der Beweis für erstklassige Qualität
  • Große Auswahl an Pads für jeden Geschmack und ohne Aluminium
  • Lieferumfang: Philips Senseo Original Kaffeepadmaschine, schwarz, Kaffeepadhalter für ein und zwei Pads
37,05 EURBestseller Nr. 2
Philips Senseo Quadrante HD7865/60 Kaffeepadmaschine (XL-Wassertank) schwarz
160 Bewertungen
Philips Senseo Quadrante HD7865/60 Kaffeepadmaschine (XL-Wassertank) schwarz*
  • Senseo Kaffee Boost Technologie; Entfaltet den vollen Geschmack des Kaffeepads
  • Die feine SENSEO Kaffeeauswahl und das SENSEO Brühsystem für eine leckere Crema bei jedem Kaffee
  • Zubereitung von ein oder 2 Tassen Kaffee gleichzeitig in weniger als ein Minute
  • Der XL Wassertank fasst ein Volumen von 1,2 Litern, das entspricht acht Tassen
  • Höhenanpassbare Abtropfschale ermöglicht die Verwendung verschiedener Tassen
40,04 EURBestseller Nr. 3
Senseo HD7892/60 Switch 2-in-1 Kaffeemaschine für Filter, Schwarz
492 Bewertungen
Senseo HD7892/60 Switch 2-in-1 Kaffeemaschine für Filter, Schwarz*
  • 2-in-1 Brühtechnologie für die Zubereitung von Filter- & Padkaffee in einer Maschine
  • Thermoskanne aus Edelstahl für bis zu 7 Tassen Filterkaffee in praktischer Edelstahl Thermoskanne
  • 1 oder 2 Tassen Padkaffee mit typischer Senseo Crema in weniger als 1 Minute
  • Bedienung einfach per Knopfdruck: wählen Sie aus 3 Tasten für die Zubereitung von 1 Tasse, 2 Tassen und einer Kanne Filterkaffee
  • Dank des Fassungsvermöge des Wassertanks von 1 Liter können Sie bis zu 7 Tassen Filterkaffee ohne Nachfüllen zubereiten.

Letzte Aktualisierung am 26.05.2018 um 01:10 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Google+ Twitter Facebook