Die Xcase Kühlbox sieht auf den ersten Blick recht kompakt auf und doch sollte man sich davon nicht täuschen lassen. Auf dem Datenblatt der Xcase steht ein Fassungsvermögen von sage und schreibe 40 Litern. Diese Xcase Kühlbox ist recht robust aufgebaut und eignet sich so für viele Ausflüge.

Zum einfachen Transport wurde an der Xcase zwei Griffe verbaut. Mit dem einem Griff kann man die Xcase Kühlbox wie einen Trolley bequem hinter sich herziehen. Um die Xcase Kühlbox hochzuheben lässt sich dich zusammen mit dem zweiten Griff bewerkstelligen. Hier hat der Hersteller wirklich eine sehr gute Lösung für den Gebrauch gefunden.

Die Xcase Kühlbox* kann an 12 Volt und an 230 Volt betrieben werden. Die Kabel dafür können in einem Fach im Deckel praktisch verstaut werden. Bei der Xcase ist in Foren oft zu lesen, dass man diese Kühlbox vor dem ersten Betrieb auswaschen sollte, da hier dadurch der Plastik-Geruch verschwindet. Leider lässt sich bei der Xcase Kühlbox der Deckel nicht komplett abnehmen und dies ist vor allem bei der Reinigung etwas störend.

Laut Datenblatt soll die Xcase Kühlbox eine Kühlleistung von bis zu 25 Grad unter Außentemperatur schaffen. Ob dies wirklich zu schaffen ist, darf bezweifelt werden. Dies ist aber nicht nur bei diesem Hersteller, viele andere haben hier das gleiche Problem.

Positiv ist bei der Xcase Kühlbox zu sagen, dass diese nicht nur kühlen sondern auch wärmen kann. Hier können also warme Speisen auch unterwegs warm gehalten werden. Da die Xcase auch thermoelektrisch betrieben wird, kann es etwas dauern, bis die gewünschten Temperaturen erreicht sind. Dies liegt nicht unbedingt an der Xcase Kühlbox selber, sondern am eingesetzten Kühlverfahren.

Negativ ist hier zu nennen, dass kein Thermostat bei der Xcase Kühlbox verbaut wurde und somit arbeitet die Kühlbox immer weiter, obwohl die Temperatur schon erreicht wurde. Auch ein Batterieschalter ist nicht verbaut und so ist die Batterie des Auto bei abgeschalteten Motor und eingeschaltener Xcase Kühlbox irgendwann leer.

Das Fassungsvermögen der Xcase Kühlbox* ist wirklich überragend und somit passen insgesamt 40 Liter hinein. Hier passen dann von der Bauweise her sogar 2-Liter-Flaschen senkrecht hinein, was nicht immer so ist in diesem Preissegment.

Weiterhin positiv zu nennen ist hier, dass sogar zwei Trennwände im Lieferumfang enthalten sind. Hier kann also nichts verrutschen, wenn man die Xcase Kühlbox mal nicht komplett füllen sollte.

Wer eine Kühlbox mit großen Fassungsvermögen und günstigen sucht, ist bei der Xcase Kühlbox gut aufgehoben.

80,09 EUR
Xcase Elektrische Warmhaltebox: Thermoelektrische Kühlbox und Wärmebox, 12 V / 230 V, 40 l (Elektrische Wärmebox)
143 Bewertungen
Xcase Elektrische Warmhaltebox: Thermoelektrische Kühlbox und Wärmebox, 12 V / 230 V, 40 l (Elektrische Wärmebox)*
  • Hält warm oder kalt: Mini-Kühlschrank & professionelle Thermobox in einem • Fassungsvermögen: 40 Liter • Stromversorgung : Am Zigarettenanzünder 12 V oder an der Steckdose 230 V
  • Thermoaktive Kühltruhe mit Aktivkühlung •Hält den Inhalt dauerhaft und gleichmäßig kühl (kühlt herunter bis 15 °C unter Umgebungstemperatur) oder warm (bis 45 °C) •Kein Tragen der gefüllten Box: Trolley-Funktion zum gemütlichen Transport •Maße: 56 x 38 x 42,5 cm
  • Ideal für Ausflüge, Sportplatz, Baustelle, Wohnmobil oder Partys •Hat ein eigenes Thermo-Modul integriert: keine Kühl-Packs nötig! •Stromversorgung: am Zigarettenanzünder (12 V) oder an der Steckdose (230 V)
  • Da passt jede Menge rein: Höhe für Flaschen bis 2 l •Robuste Hartschalenbox, ideal als Camping-Kühlschrank oder Wärmetransportbox •Fassungsvermögen: 40 Liter
  • Inklusive deutscher Anleitung. Thermo Kühlbox - Außerdem relevant oder passend zu: Thermobehälter, Elektro Auto, elektrisch, kuhlbox, Kühler, Camper, Party, AC DC, Mini, auch, Kfz

Letzte Aktualisierung am 23.10.2018 um 00:42 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API