Brotmesser » erst-informieren.de

Wer sein Krustenbrot richtig gut per Hand schneiden möchte, braucht ein anständiges Brotmesser. Nur damit lassen sich schöne gleichmäßige Brotscheiben schneiden. Wichtig hierbei ist, dass die Schneide aus einem hochwertigen Edelstahl hergestellt ist und entsprechend scharf geschliffen ist. Der Schliff ist dabei besonders wichtig und daher sollte ein Brotmesser den sogenannten Wellenschliff ausweisen. Nur mit solch einem Wellenschliff kann Brot gleichmäßig und gut geschnitten werden.

Brotmesser Elektromesser

Zwilling Twin Pollux
Brotmesser
Marsvogel
Brotmesser
Fiskars
Brotmesser
Modell Zwilling 30726-201-0 Twin Pollux Brotmesser Brotmesser 8' Bubinga Marsvogel Solingen #82 80 12 Brotsäge Küchenmesser mit Welle Fiskars Brotmesser, Modernes Design, Gesamtlänge: 35 cm, Qualitätsstahl/Kunststoff, Edge, 1003093
Preis 34,94 EUR 19,99 EUR 19,84 EUR
Kundenwrtung
geeignet für alle Arten von Brot alle Arten von Brot alle Arten von Brot
Griffmaterial Kunststoff Bubinga Holz Kunststoff
Schneidematerial Stahl Stahl beschichteter,
japanischer Stahl
rostfrei ja ja ja
Klingenlänge 20 cm 20,5 cm 23 cm
Schliff Wellenschliff Wellenschliff Wellenschliff
Vorteile

elegantes Design

komfortabler Griff

eingehärtete Klinge

bleibt lange scharf

gute Verarbeitung

liegt gut in der Hand

rostfrei durch Beschichtung

ansprechendes Design

liegt gut in der Hand

Zum Anbieter ZUM ANGEBOT ZUM ANGEBOT ZUM ANGEBOT

Das Brotmesser

Ein Brotmesser hat in der Regel immer eine lange Klinge mit einem Wellenschliff. Nur damit kann Brot richtig gut per Hand geschnitten werden. Vor allem bei Krustenbrot wird ein Wellenschnitt benötigt, da ansonsten die Kruste nicht fein abgeschnitten wird. Wer immer gleich dicke Brotscheiben haben möchte und dies nicht so gut per Augenmaß meistern kann, sollte sich ein Brotmesser mit Abstandshalter etwas genauer anschauen. Durch einen solchen Abstandhalter sind dann wirklich alle Brotscheiben gleich geschnitten. Ein Brotmesser nimmt im vergleich zu einer Brotschneidemaschine auch kaum Platz in der Küche weg und lässt sich so leicht wegräumen. Mit einem guten Brotmesser lassen sich auch alte und trockene Brote noch sehr genau schneiden.

Brotmesser Vor- und Nachteile

Vorteil eines Brotmessers ist in jedem Fall der spezielle Wellenschliff. Durch diesen speziellen Schliff und der langen Klinge kann auch mal ein größeres Bort gut und gleichmäßig geschnitten werden. Die Balance zwischen Griff und Schneide ist bei einem guten Brotmesser sehr gut und so kann der Druck beim Brotschneiden optimal verteilt werden. Als Nachteil eines Brotmessers ist eigentlich nur zu nennen, dass man hier ein zusätzliches Messer in seiner eigenen Küche hat.

Brotmesser Typen

Ein Brotmesser an sich ist immer gleich aufgebaut mit einem Griff, einer langen Klinge und dem Wellenschliff. Unterscheiden tuen sich Brotmesser meist bei dem Material für den Griff. So kann der Griff aus Kunststoff (Plastik) bestehen oder auch ein Griff aus Echtholz ist möglich.. Aus welchen Material der Griff des Brotmessers nun ist, hängt vom eigenen Geschmack ab. Auch Brotmesser mit Abstandshalter sind sehr beliebt, da hier doch die Brotscheiben immer gleich dick geschnitten werden können.

Brotmesser Hersteller

Wer ein gutes Brotmesser kaufen und lange Freude daran haben möchte, kommt heute kaum ein Markenprodukt herum. Gute Brotmesser sind somit von bekannten Herstellern wie WMF, Fiskars, Wüsthof oder Victorinox zu bekommen. Bei einem guten Brotmesser sollte man nicht zu billig kaufen, da es hier doch zu großen Unterschieden in der Qualität kommen kann. Die Klinge wird dann meist sehr schnell stumpf und man ärgert sich einfach nur noch darüber.

Brotmesser Eignung

Ein Brotmesser ist wirklich nur zum Brotschneiden gedacht. Für andere Lebensmittel gibt es auch wieder spezielle Messer, welche für spezielle Anforderungen gefertigt wurden.

Brotmesser Griff

Wie schon beschrieben kann der Griff eines Brotmessers aus Plastik oder auch aus Holz sein. Hier muss jeder für sich selber schauen, was er denn möchte. Das Material des Griffes hat keinen Einfluss auf die Schneidqualität des Brotmessers.

Brotmesser Schneide

Die Schneide bzw. Klinge eines Brotmessers sollte aus Edelstahl sein. Dadurch ist die Klinge rostfrei und bleibt, bei entsprechender Qualität, auch entsprechend lange scharf. Wer ein besonders scharfes Brotmesser haben möchte, sollte sich ein japanisches Brotmesser zulegen. Dies ist in der Anschaffung aber um einiges teurer, da die Klinge hier eine besondere Behandlung bekommen hat. Ein japanisches Brotmesser kann allerdings rosten und gehört somit definitiv nicht in die Spülmaschine. Solche Messer werden nur trocken abgewischt.

Brotmesser Klingenlänge

Je nach Größe des Brotleibes braucht man ein entsprechend lange Klinge beim Brotmesser. Nur mit einer langen und scharfen Klinge kann das Brot wirklich sauber geschnitten werden ohne das etwas ausreist. Für Baguettes reicht aber auch ein Brotmesser mit kurzer Klinge.

Brotmesser Schliff

Für einen guten Schnitt braucht ein Brotmesser immer den sogenannten Wellenschliff. So kann auch mal eine harte Kruste ganz fein und sauber geschnitten werden. Da die Klinge aus Edelstahl ist, kann diese mit Wasser gewaschen werden. Allerdings gehören gute Messer nicht in die Spülmaschine!

Brotmesser Reinigung

Brotmesser lassen sich einfach reinigen. Einfach unter lauwarmes Wasser halten und anschließend mit einem trockenen Tuch abwischen. Auf keinen Fall das Brotmesser in die Spülmaschine geben, da die Klinge dadurch ganz schnell stumpf werden kann.

Weitere Küchenmesser

Neben einem Brotmesser gehören noch weitere Messer zur Ausstattung in die eigene Küche. In jede Küche gehört daher ein Allzweckmesser (Spickmesser). Die Klinge ist hier sehr schmal und läuft nach vorne hin spitz zu. Damit kann man leicht Zwiebeln oder auch Gemüse schneiden. Auch für Obst und Früchte gibt es ein spezielles Messer, dass Obstmesser. Dies ist ein kleines und handliches Messer und können Obst und Früchte sehr leicht zerlegt werden. Wer gerne Käse mag sollte sich einmal ein spezielles Käsemesser genauer anschauen. Hier bleiben beim Schneiden von Käse keine Reste am Messer hängen. Für Fisch und Fleisch sollte es ein Kochmesser sein. Hier bekommt man eine recht lange Klinge und so lassen sich große Schnitte ohne Absetzen realisieren.

Käse richtig schneiden

Brotmesser Hersteller

Sehr bekannte Markenhersteller für Brotmesser sind WMF und Zwilling. Nicht nur in Deutschland sind diese Marken bekannt. Hier ist die Qualität wirklich hervorragend und auch beim Design haben diese Hersteller sich etwas einfallen lassen. Allerdings hat solch eine hohe Qualität und Verarbeitung ihren Preis und nicht jeder ist bereit, diesen zu zahlen. Wer weniger Geld für ein neues Brotmesser ausgeben möchte, schaut daher bei Marken wie Wüsthof, Victorinox oder auch Fiskars.

Beliebte Brotmesser

12,65 EURBestseller Nr. 1
Fiskars ED Schälmesser
653 Bewertungen
Bestseller Nr. 2
Brotmesser 8' Bubinga Marsvogel Solingen #82 80 12 Brotsäge Küchenmesser mit Welle
378 Bewertungen
Brotmesser 8" Bubinga Marsvogel Solingen #82 80 12 Brotsäge Küchenmesser mit Welle*
  • MARSVOGEL SOLINGEN 8" BROTMESSER Spezialwelle
  • Klingenlänge: 20,5 cm Gesamtlänge: 32,5 cm
  • - Spezialwellenschliff / poliert - rostfreier Chromstahl (AISI 420 / DIN X46Cr13)
  • - dreifach genietete, polierte Griffe aus edlem Bubinga Holz
  • Das Brotmesser ist ideal geeignet zum Schneiden aller Arten von Brotsorten und Gebäckstücken.
25,83 EURBestseller Nr. 3
Godmorn Messer mit ABS Griff
53 Bewertungen

Letzte Aktualisierung am 19.08.2018 um 09:52 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API