Energieverbrauch einer Kühlbox senken » erst-informieren.de

Heute wird überall versucht, den Energieverbrauch zu senken. Nicht nur zu Hause in den eigenen vier Wänden sollte man auf den Energieverbrauch von elektrischen Verbrauchern achten. Auch bei einer elektrischen Kühlbox kann man mit einfachen Mitteln sehr effektiv den Stromverbrauch senken und dadurch die Energiekosten senken.

Zu kühlende Sachen zu Hause im Kühlschrank vorkühlen

Egal welche Methode die Kühlbox zum Kühlen benutzt, es braucht immer Zeit, bis eine gewisse gekühlte Temperatur nach dem Start auch erreicht wird. Je nach Kühlbox, Qualität, Verarbeitung und auch Außentemperatur kann hier einige Zeit ins Land gehen.

Wenn nun Sachen wie Essen oder Getränke nicht vorgekühlt sind, wird es noch länger dauern, bis die gewünschte Temperatur auch tatsächlich erreicht ist. Hier kann es unter Umständen bis mehreren Stunden dauern, bis der Inhalt wirklich gekühlt ist.

Wer aber kurz nicht vorkühlen kann, für den haben wir aber einen kleinen Tipp. Hier einfach immer im Gefrierfach drei oder vier Kühlakkus liegen haben und wenn es dann los geht, diese Kühlakkus in die elektrische Kühlbox legen. So kann man ganz einfach den Kühl-Prozess unterstützen.

Häufiges öffnen der Kühlbox vermeiden

Ein häufiges öffnen der Kühlbox sollte man unbedingt vermeiden. Bei jedem öffnen geht einfach Kühlleistung verloren. Hier würde dann immer wieder warme Luft ins innere der elektrischen Kühlbox gelangen und diese warme Luft muss dann wieder herunter gekühlt werden.

Es kann durch die warme Luft auch passieren, dass sich in der Kühlbox Kondenswasser bilden kann. Daher ist die Hygiene bei einer Kühlbox besonders wichtig und nach Gebrauch immer das Innere ordentlich Reinigen.

Außentemperatur bei einer Kühlbox beachten

Für die Kühlleistung einer elektrischen Kühlbox* spielt die Umgebungstemperatur eine sehr wichtige Rolle. Daher eine Kühlbox immer im Schatten aufstellen. Denn je wärmer es draußen ist, umso geringer wird auch die Kühlleistung ausfallen.

Wer auf Nummer sicher gehen will, muss hier zu einer teureren Kompressor-Kühlbox greifen, da hier das Kühlprinzip nicht von der Außentemperatur anhängig ist.

Auf die Wärmeabfuhr der Kühlbox achten

Damit die warme Luft in der Kühlbox nach außen gelangen kann, haben gute Kühlboxen Lüfter im Gehäuse verbaut. Diese Lüfter sollten immer frei sein. Hier also kein Handtuch oder ähnliches drauf legen und die Lüfter damit verdecken. Vor allem beim Verstauen der Kühlboxen im Kofferraum, ist meist ein Lüfter im Deckel empfehlenswert, da man hier auch etwas direkt neben die elektrische Kühlbox stellen kann.