Wer einen Kühlschrank und ein Gefrierschrank nicht einzeln im Haushalt haben möchte, sollte sich eine Kühl-Gefrierkombination etwas genauer anschauen. So lässt sich Platz sparen und es können Lebensmittel einfach nur gekühlt oder auch tiefgefroren werden. Um einen Kühlschrank als Kühl-Gefrierkombination zu kaufen, sollte jeder sich Dinge wie Energieeffizienzklasse, Fassungsvermögen und Betriebsgeräusch etwas genauer anschauen. Ein Kühlschrank steht meist direkt in der Wohnung und daher ist die Lautstärke wirklich entscheidend und auch der Stromverbrauch sollte sehr niedrig sein. Eine Energieeffizienzklasse von A++ oder gar A+++ sollte es dann schon sein. Je nach Personenanzahl im Haushalt sollten pro Person für den Kühlschrank 50 Liter Fassungsvermögen angesetzt werden und beim Gefrierteil 25 Liter pro Person. Welche nützlichen Extras es noch gibt und auf was vor dem Kauf geachtet werden sollte, wird nachfolgend leicht verständlich aufgeführt.

Einbaukühlschrank Kühl-Gefrierkombination Mini-Kühlschrank Side-by-Side Kühlschrank Weinkühlschrank

Siemens KG39NXI42Bosch KGE39AI40Gorenje RK61620R
Modell Siemens iQ500 KG39NXI42 Kühl-Gefrier-Kombination / A+++ / Kühlteil: 269 L / Gefrierteil: 86 Liter / Edelstahl / FreshSense / NoFrost / BottleRack Bosch KGE39AI40 Serie 6 Kühl-Gefrier-Kombination SmartCool/A+++/Kühlen: 247 L/Gefrieren: 89 L/Edelstahl/Anti-Fingerprint Gorenje RK61620R Kühl-Gefrier-Kombination / A++ / Höhe 162 cm / Kühlen: 232 L / Gefrieren: 53 L / Rot / Innenbeleuchtung / 4 Glasabstellflächen
Preis 590,20 EUR ab 599,00 EUR ab 395,00 EUR
Kundenwertung
Farbe Edelstahl Edelstahl Rot
Maße (H x B x T) 201 x 60 x 65 cm 201 x 60 x 65 cm 162 x 60 x 64 cm
Energieeffizienzklasse A+++ A+++ A++
Nutzinhalt Gesamt
Kühlen | Gefrieren
355 Liter
269 Liter| 86 Liter
336 Liter
247 Liter| 89 Liter
285 Liter
232 Liter| 53 Liter
Gefrierklasse **** **** ****
Lautstärke 37 dB (sehr leise) 38 dB (sehr leise) 42 dB (leise)
NoFrost-Technik ja nein nein
Schnellgefrieren ja ja nein
Schnellkühlen ja ja nein
Umluftkühlung ja nein nein
Urlaubsschaltung ja ja nein
Türanschlag wechselbar ja ja ja
Vorteile

sehr großes Volumen

sehr geräuscharm

steht stabil

niedriger Stromverbrauch

gute LED-Beleuchtung

Tauwasser fließt
durch Öffnung ab

edles Design

Zum Anbieter ZUM ANGEBOT ZUM ANGEBOT ZUM ANGEBOT

Die Kühl-Gefrierkombination

Wer mit einem Elektrogroßgerät kühlen und gefrieren möchte, ist mit einer Kühl-Gefrierkombination sehr gut bedient. So lassen sich Lebensmittel richtig kühl lagern und man kann auch einfach mal etwas einfrieren. In vielen Haushalten ist eine solche Kühl-Gefrierkombination sehr oft zu finden und gehört bei Kauf einer Küche fast schon zur Standardausrüstung. Der Kühlschrank funktioniert an sich wie jeder andere Kühlschrank auch. Hier wird durch Verdunstung dem Kühlschrank einfach Wärme entzogen und dadurch wird es über einen Kühlkrauslauf kalt im Inneren des Kühlschrankes.

Kühlkreislauf eines Kühlschranks

Kühl-Gefrierkombination Aufbau

Bei den meisten Modellen ist der Kühlschrank und das Gefrierabteil übereinander angeordnet. Der Kühlschrank an sich ist dabei immer oben, da dieser viel öfters genutzt wird als das Gefrierabteil. Beim Aussehen bzw. Design muss man heute glücklicherweise auch keine Abstriche mehr machen und gerade bei Standkühlschränken hat sich der Edelstahllook durchgesetzt. Auch andere Farben sind heute überall erhältlich und so kann sich eine neue Kühl-Gefrierkombination durchaus in den eigenen vier Wänden sehr gut in Szene setzen. Aber auch eine Kühl-Gefrierkombination als Einbaukühlschrank gibt es zu kaufen und so wird dieses Modell perfekt in die eigene Küche intergiert.

Kühl-Gefrierkombination Vor- und Nachteile

Als Vorteil bei einer Kühl-Gefrierkombination lässt sich auf jeden Fall die Platzersparnis nennen, im Vergleich zu einzelnen Geräten. Der Energieverbrauch ist dabei heute wirklich sehr gut und so halten sich auch die laufenden Betriebskosten im Rahmen. Im Vergleich zu einzelnen guten Geräten (Kühlschrank und Gefrierschrank) ist eine Kühl-Gefrierkombination meist die günstigere Variante. Einen Nachteil hat eine solche Kühl-Gefrierkombination natürlich auch. Wenn es defekt sein sollte und das Gerät in die Reperatur geht, muss man auf Kühlschrank und Gefrierschrank gleichzeitig verzichten.

Kühl-Gefrierkombination-Typen

Auch von einer Kühl-Gefrierkombination gibt es verschiedene Typen im Handel zu kaufen. So gibt es einen Standkühlschrank oder Einbaukühlschrank mit Gefrierfach. Bei einem Standkühlschrank mit Gefrierfach gibt es heute mehr als nur das klassische weiß zu kaufen und die Hersteller haben hier den Trend hin zu mehr Individualität durchaus erkannt. Solch ein Standkühlschrank ist auch relativ günstig zu bekommen und es braucht keinen Fachmann, um solch einen Kühlschrank aufzustellen und in Betrieb zu nehmen. Bei einer Einbauküche braucht man aber meist einen Einbaukühlschrank mit Gefrierfach. Dieser passt dann aber perfekt in die eigene Küche und ist von außen kaum als Kühlschrank erkennbar, da dieser auch passend mit der Küchenfront verkleidet wurde.

French-Door- und Side-by-Side Kühlschrank

Der Trend geht aber heute weiter in Richtung amerikanische Kühlschränke. In Deutschland sind diese Kühlschränke meist unter der Bezeichnung Side-by-Side Kühlschrank gelistet. Bei solchen Kühlschrank-Modellen sind zwei große Türen nebeneinander angeordnet und das Fassungsvermögen ist riesig. Im Prinzip ist hier dann der Kühlschrank und der Gefrierschrank nebeneinander angeordnet. Ein Side-by-Side Kühlschrank ist auch mit nützlichen Extras zu bekommen. Hierzu zählt z.B. ein Wasserspender oder Eiwürfelspender an der Frontseite. Bei einem French-Door-Kühlschrank sind Kühlschrank und Gefrierschrank übereinander angeordnet und können auch über separate Türen genutzt werden.

Kühl-Gefrierkombination Fassungsvermögen

Das Fassungsvermögen eines Kühlschrankes wird auch Nutzinhalt genannt. Dieser Wert in Litern gibt an, wie viel tatsächlich in einen Kühlschrank hinein passt. Das Kühlabteil und das Gefrierabteil sollten dabei beim Nutzinhalt getrennt angegeben werden. Hier nicht rein vom gesamten Fassungsvermögen blenden lassen. Wichtig ist hierbei auch, das es zwei separat zu öffnende Türen gibt! Die meisten Kühl-Gefrierkombination reichen locker für einen Haushalt von zwei bis vier Personen. Pro Person sollten beim Kühlschrank 50 Liter Nutzinhalt gerechnet werden und beim Gefrierschrank sollte man von 25 Liter pro Person ausgehen. So lässt sich ganz einfach das richtige Fassungsvermögen finden.

Sonderfunktion Schnellkühlen/Schnellgefrieren

Eine gute Kühl-Gefrierkombination hat auch einige Sonderfunktionen zu bieten. Dazu gehören Schnellkühlen und Schnellgefrieren. Der Name dieser Sonderfunktion sagt direkt schon dessen eigentliche Funktion aus. So lassen sich frisch eingelagerte Lebensmittel schneller kühlen bzw. gefrieren und bleiben dadurch länger haltbar. Diese Sonderfunktion ist per Knopfdruck abrufbar und der Kühlschrank geht danach automatisch in den normalen zustand wieder zurück.

Sonderfunktion 0-Grad-Zone

Diese Sonderfunktion nennt sich meist Bio-Fresh, Freshbox oder VitaFresh und jeder Hersteller hat dafür seinen eigenen Ausdruck gefunden. Die Funktion an sich ist aber bei allen Herstellern gleich, egal wie diese nützliche Sonderfunktion nun eigentlich heißt. Hier kommen leicht verderbliche Lebensmittel wie Fleisch, Fisch oder Gemüse hinein. Gute Modelle unterscheiden hier zusätzlich ziwschen einer trockenen und feuchten 0-Grad-Zone. Fleisch gehört dabei auf die trockene Seite und Gemüse kommt auf die feuchte Seite.

Sonderfunktion Multi-Airflow-System

Hierbei handelt es sich um eine Umluftkühlung. Hier kommt die Luft über mehrere Stellen gleichmäßig in das Innere des Kühlschrankes und so können die kühlen Temperaturen gleichmäßig im gesamten Kühlschrank besser gehalten werden. So werden einzelne warme Stellen im Kühlschrankinneren ganz einfach und effektiv vermieden.

Sonderfunktion Urlaubsmodus

Wer längere Zeit nicht zu Hause ist, braucht auch nicht unbedingt die volle Leistung des Kühlschrankes. Hier kann dann der sogenannte Urlaubsmodus oder Holiday-Funktion interessant werden. Während des Urlaubes sind meist kaum Lebensmittel eingelagert und so kann die Kühl-Gefrierkombination auch mit etwas höheren Temperaturen betrieben werden. Dies spart dann natürlich einiges an Energie und senkt so ganz einfach die eigenen Stromkosten.

Sonderfunktion NoFrost-Funktion

Auf eine NoFrost-Funktion sollte heute keiner mehr verzichten. Hier wird durch eine Umluftkühlung die feuchte Luft aus dem Kühlschrank gezogen und so kann es zu keiner Eisbildung mehr kommen. Wenn sich Eis bilden sollte, steigt der Energieverbrauch sprunghaft an und dies kann nur die NoFrost-Funktion effektiv vermeiden.

Kühl-Gefrierkombination Energieeffizienzklasse

Eine Kühl-Gefrierkombination ist rund um die Uhr im Einsatz und verbraucht damit jeden Tag Strom. Aus diesem Grund ist der Energieverbrauch bzw. die Energieeffizienzklasse besonders wichtig. In der EU müssen daher alle Elektrogeräte mit dem EU-Energielabel gekennzeichnet sein. Die beste Energieeffizienzklasse ist dabei aktuell A+++ und die schlechteste Energieklasse ist D. Gute Kühl-Gefrierkombination sind zwar in der Anschaffung nicht immer günstig, aber dieser Anschaffungspreis sollte beim Kauf nicht ausschlaggebend sein. Die laufenden Betriebskosten sind gerade hier viel wichtiger anzusehen und so rechnet sich ein etwas teureres Gerät schon nach wenigen Jahren.

Kühl-Gefrierkombination Lautstärke

Auch das Betriebsgeräusch bei einer Kühl-Gefrierkombination sollte beim Kauf beachtet werden. Der Kühlschrank steht ja meist direkt in der Wohnung und somit darf man die Lautstärke hier nicht unterschätzen. Die neue Kühl-Gefrierkombination sollte hier mindestens 40 Dezibel (dB) oder besser noch weniger aufweisen. Ein Wert von 38 Dezibel oder weniger wird unter Experten als Ideal angesehen.

Kühl-Gefrierkombination Reinigung

Auch mit einer NoFrost-Funktion sollte die Kühl-Gefrierkombination ab und zu abgetaut werden. Dies macht man am besten in den kalten Wintermonaten, da man hier die Lebensmittel für kurze Zeit auch mal auf dem Balkon zwischenlagern kann. Zum schnelleren Abtauen einfach einen Topf mit warmen Wasser in den Kühlschrank stellen und schon schmilzt auch das letzte Eis schnell dahin. Schubladen und Ablagefächer lassen sich meist raus nehmen und können so separat schnell und ordentlich gereinigt werden. Wichtig ist hier nur, das alles richtig schön trocken gewischt wird, bevor der Kühlschrank wieder eingeschaltet wird. Ansonsten hat man feuchte Luft im Inneren und das führt dann wieder zu unnötiger Eisbildung.

Kühl-Gefrierkombination Hersteller

Sehr viele Hersteller haben eine Kühl-Gefrierkombination im Angebot. Hier gibt es nicht nur große und bekannte Marken und Hersteller. Auch einige kleinere Firmen haben sich schon einen Namen gemacht.

AEG, Bauknecht Beko, Bomann Bosch, Exquisit Gorenje, Hoover, Liebherr LG, Miele, Neff, Samsung, Severin, Siemens, Whirpool

Kühl-Gefrierkombination Haltbarkeit

Eine gute Kühl-Gefrierkombination hält auch heute noch 10 Jahre und mehr. Wie lange solch ein Gerät dann tatsächlich hält, kann man leider vorab nicht sagen. Hier sollte man daher auf die Kundenbewertungen achten.

Beliebte Kühl-Gefrierkombination

324,00 EUR
Gorenje RK61620R Kühl-Gefrier-Kombination / A++ / Höhe 162 cm / Kühlen: 232 L / Gefrieren: 53 L / Rot / Innenbeleuchtung / 4 Glasabstellflächen
114 Bewertungen
192,87 EUR
Samsung RB29HER2CSA Kühl-Gefrier-Kombination/A++/178cm Höhe/Silber/188 L Kühlen/98 L Gefrierteil/No Frost
288 Bewertungen
Samsung RB29HER2CSA Kühl-Gefrier-Kombination/A++/178cm Höhe/Silber/188 L Kühlen/98 L Gefrierteil/No Frost*
  • Digital Inverter Technologie
  • A++ No Frost+
  • Lieferumfang: Samsung RB29HER2CSA Kühl-Gefrier Kombination silber
Siemens iQ500 KG39NXI42 Kühl-Gefrier-Kombination / A+++ / Kühlteil: 269 L / Gefrierteil: 86 Liter / Edelstahl / FreshSense / NoFrost / BottleRack
45 Bewertungen
Siemens iQ500 KG39NXI42 Kühl-Gefrier-Kombination / A+++ / Kühlteil: 269 L / Gefrierteil: 86 Liter / Edelstahl / FreshSense / NoFrost / BottleRack*
  • Die noFrost-Technik gegen Eis- und Reifbildung, damit Sie nie mehr abtauen müssen
  • Ein A+++-Kältegerät kühlt besonders effizient
  • Obst und Gemüse bleiben in der crisperBox länger frisch dank Feuchtigkeitsregler

Letzte Aktualisierung am 22.05.2018 um 14:03 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Google+ Twitter Facebook